POL-ME: Drei Schwerverletzte nach Auffahrunfall – Langenfeld – 2212043

0
162

Mettmann (ots) –

Am Montagabend (12. Dezember 2022) ist es gegen 18 Uhr auf der Berghausener Straße zu einem Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen gekommen. Ein 75-jähriger Mann aus Sinsheim ist aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Cupra Formentor einer 24-jährigen Langenfelderin aufgefahren.

Das war geschehen:

Der 75-Jährige Mann aus Sinsheim war in einem schwarzen 1er BMW auf der Berghausener Straße unterwegs. An der Einmündung zur Elisabeth-Selbert-Straße hielten mehrere Fahrzeuge auf der Geradeausspur an der roten Ampel. Aus bislang ungeklärter Ursache nahm der 75-Jährige den vor ihm haltenden Cupra der 24-jährigen Langenfelderin zu spät wahr und fuhr auf den Wagen auf.

Der 75-Jährige, die 24-Jährige sowie ihr 26 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots