POL-ME: Einbrecher entwendeten Bargeld und Wein – hoher Schaden – Ratingen – 2212103

0
145

Mettmann (ots) –

In Ratingen sind bislang noch unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag (29. Dezember 2022) in eine Lagerhalle eingebrochen – dort entwendeten sie nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht nur eine größere Summe Bargeld, sondern auch Kisten mit Wein im Wert von mehreren zehntausend Euro.

Folgendes war geschehen:

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen schlugen die Einbrecher im Zeitraum zwischen 18 Uhr am Mittwochabend und 11 Uhr am Donnerstagvormittag ein rückwärtig gelegenes Fenster des Objektes an der Straßen „Am Sandbach“ ein, durch das sie dann in das Innere des durch verschiedene Unternehmen als Lagerhalle genutzten Gebäudes gelangten.

Hier durchsuchten sie mehrere Räume nach Wertgegenständen – unter anderem entwendeten sie einen Safe mit Bargeld sowie mehrere Kisten mit hochwertigem Wein. So entstand nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ein Gesamtbeuteschaden in einer Höhe von etwas mehr als 100.000 Euro. Die Polizei nahm vor Ort erste Ermittlungen auf – Hinweise auf Tatverdächtige ergaben sich bislang aber noch keine.

Daher bittet die Polizei um Zeugenhinweise und fragt: Wer hat in der Nacht zu Donnerstag möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Lagerhalle an der Straße „Am Sandbach“ beobachtet?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit unter der Rufnummer 02102 9981-6210 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots