POL-ME: Erneut mehrere Autoreifen zerstochen: Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise – Hilden – 2407025

0
60

Mettmann (ots) –

In Hilden sind in der Nacht auf Samstag (6. Juli 2024) im Bereich der Itterstraße erneut mehrere Autoreifen zerstochen worden. Erst Mitte Juni waren dort an sieben Fahrzeugen Autoreifen zerstochen worden, die Polizei hatte hierüber in ihrer Pressemeldung OTS 2406051 berichtet – siehe Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/5801081). Zudem waren dort im Winter 2023 an 25 Autos ebenfalls Reifen zerstochen worden.

Dieses Mal wurden der Polizei am Samstagmorgen insgesamt neun betroffene Autos gemeldet. Diese waren sowohl an der Itterstraße, aber auch an der Neustraße und der Benrather Straße abgestellt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf eine Summe von mehreren Tausend Euro.

Hinweise auf Tatverdächtige ergaben sich bei den eingeleiteten Ermittlungen bislang keine.

Die Polizei fragt:

Wer hat in der Nacht auf Samstag im Bereich der betroffenen Fahrzeuge verdächtige Beobachtungen gemacht oder weiß, wer der Täter der Serie ist? Hinweise nimmt die Polizei in Hilden jederzeit unter der Rufnummer 02103 898-6410 entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots