POL-ME: Exhibitionist entblößt sich mehrmals auf offener Straße – Haan – 2406080

0
122

Mettmann (ots) –

In Haan zeigte sich ein bislang unbekannter Mann am Samstagabend, 22. Juni 2024, mehreren Frauen auf schamverletzende Weise. Die Polizei bittet um Hinweise.

Das war geschehen:

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand waren zwei Frauen gegen 22:30 Uhr zu Fuß auf der Friedrichstraße in Richtung Überfelder Straße unterwegs, als den beiden ein ihnen unbekannter Mann folgte. Im weiteren Verlauf pfiff der Unbekannte ihnen hinterher und hatte den Abstand im Kreuzungsbereich Memeler Straße / Überfelder Straße schließlich auf wenige Meter verkürzt. In diesem Bereich entblößte sich der Mann plötzlich und zeigte sich den Frauen auf schamverletzende Art und Weise.

Anschließend lief er in Richtung Nordstraße davon.

Die Polizei wurde eine Stunde zuvor zu einem ähnlichen Einsatz in die Berliner Straße gerufen. Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe sowie einer ähnlichen Personenbeschreibung kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich in beiden Fällen um denselben Mann handelt. Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die eingesetzten Beamtinnen und Beamten den Exhibitionisten jedoch nicht antreffen.

Der Polizei liegt folgende Personenbeschreibung vor:

– zwischen 17 und 20 Jahre alt
– circa 1,75 bis 1,85 Meter groß
– schlanke Statur
– bekleidet mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen
Kapuzenjacke mit weißen Streifen auf den Ärmeln

Die Polizei fragt:

Wer hat den Mann im Bereich zwischen der Nordstraße und der Überfelder Straße beobachtet oder kann andere Hinweise geben, die die Ermittlungen der Polizei unterstützen könnten? Die Polizei Haan nimmt Hinweise jederzeit unter der Telefonnummer 02129 / 9328 – 6480 entgegen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots