POL-ME: Fettreste lösen Küchenbrand aus – Velbert – 2301023

0
135

Mettmann (ots) –

Ersten Erkenntnissen zufolge haben Fettreste einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Velbert am Donnerstagnachmittag (5. Januar 2023) ausgelöst. Verletzt wurde niemand.

Das war geschehen:

Gegen 16.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Wohnungsbrand an der Nordstraße alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten in einer Küche im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses Fettreste auf dem Herd Feuer gefangen und einen Brand ausgelöst.

Da der Rauch auch in eine weitere Wohnung zog, brachte die Feuerwehr eine Familie mittels Drehleiter in Sicherheit. Verletzt wurde durch das Feuer, das die Feuerwehr schnell unter Kontrolle bringen konnte, niemand. Derzeit ist die Brandwohnung unbewohnbar. Ersten Ermittlungen zufolge wird der Gesamtschaden auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots