12.2 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

POL-ME: Gleich zwei kleinere Waldbrände an gleicher Örtlichkeit – Polizei ermittelt – Ratingen – 2208066

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In der Nacht zu Sonntag (14. August 2022) sowie am Sonntagmorgen hat es in der Nähe des Bahnhofes Hösel in Ratingen jeweils einen kleineren Waldbrand gegeben, die jeweils schnell von der zuständigen Feuerwehr gelöscht werden konnten (siehe dazu die Berichterstattung der Ratinger Feuerwehr unter folgendem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70701/5296238).

Nachdem die Löscharbeiten bei dem nächtlichen Brand abgeschlossen waren, übernahm die Polizei erste Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache. Diese konnte bislang noch nicht einwandfrei geklärt werden. Am Sonntagmorgen wurde die Polizei dann erneut an die Örtlichkeit gerufen – gegen 8 Uhr war es hier zu einem weiteren Brand gekommen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass beide Brandereignisse in Zusammenhang stehen und dass zumindest der erste möglicherweise fahrlässig oder gar vorsätzlich gelegt wurden. Konkrete Hinweise auf die exakte Brandursache liegen der Polizei jedoch aktuell nicht vor. Ob es sich bei dem zweiten Brand um eine Selbstentzündung des nachts bereits erstmals gelöschten Feuers handelte, ist noch unklar.

Insgesamt waren auf einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern Totholz und Buschwerk abgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei fragt:

Wer hat im Bereich des Waldstücks am Bahnhof Hösel (im Bereich der Skater-Anlage) verdächtige Beobachtungen gemacht oder weiß, wie die Brände entstanden sind? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit unter der Rufnummer 02102 9981-6210 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel