POL-ME: Mini Cooper von der Fahrbahn abgekommen – Hilden – 2301108

0
54

Mettmann (ots) –

Am Sonntagmorgen (29. Januar 2023) ist der Fahrer eines Mini Cooper in Hilden von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Das Fahrzeug landete auf der Seite, zwei Fahrzeuginsassen sind bei dem Unfall leicht verletzt worden.

Das war nach ersten Erkenntnissen geschehen:

Zwei junge Erwachsene im Alter von 20 und 21 Jahren aus Düsseldorf sowie eine 17-Jährige aus Hilden waren im Zeitraum zwischen 7.30 Uhr und 8.10 Uhr mit einem gemieteten Mini Cooper auf der Niedenstraße in Hilden unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 80 verlor der Fahrer des Minis die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er am Fahrbahnrand gegen einen Baum, sodass sich der Mini auf die Seite drehte und dort liegen blieb.

Die drei Insassen entfernten sich zunächst unerlaubt vom Unfallort, kamen aber während der Unfallaufnahme durch die Polizei wieder zurück. Sie gaben an, dass der 20-jährige Düsseldorfer das Fahrzeug geführt habe, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Der 21-Jährige gab an, gemeinsam mit der 17-jährigen Hildenerin auf der Rückbank gesessen zu haben. Die Beamtinnen und Beamten stellten bei dem 21-Jährigen einen Atemalkoholwert von 0,88 Promille (0,44 mg/l) fest.

Der 21-Jährige sowie die 17-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt, benötigten aber keine medizinische Hilfe. Es entstand ein Gesamtschaden von über 20.000 Euro. Die Polizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren ein. Wer tatsächlich zum Unfallzeitpunkt am Steuer des Minis gesessen hat, ist derzeit noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots