18 C
Münster
Samstag, Juni 25, 2022

POL-ME: Motorroller-Fahrer nach Unfall schwer verletzt – Langenfeld – 2206105

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Dienstag (21. Juni 2022) ist bei einem Verkehrsunfall in Langenfeld ein 45 Jahre alter Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt worden.

Folgendes war nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geschehen:

Gegen 14:30 Uhr war ein 19-jähriger Langenfelder mit seinem Opel Corsa von einem Firmengelände auf die Haus-Gravener-Straße abgebogen. Da es hier gerade einen Rückstau in Fahrtrichtung Solingen gegeben hatte, wurde er dazu von zwei Autofahrern auf die Straße gewinkt, die hierzu ihre Fahrzeuge stoppten, um somit dem jungen Mann die Fahrt auf die Straße zu gewähren.

In diesem Moment überholte dann laut Zeugenangaben ein 45-jähriger Fahrer eines Motorrollers die wartenden Autos und krachte so mit hoher Wucht in die Seite des Corsas. Hierbei kam der Langenfelder zu Fall, wobei er schwer verletzt wurde. Ein 50-jähriger Solinger wurde zufällig Zeuge des Unfalls – der Mann alarmierte umgehend den Rettungsdienst und leistete Erste Hilfe bei dem Rollerfahrer.

Dieser wurde anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Laut der Angabe von Zeugen soll der Motorroller-Fahrer bereits zuvor durch eine waghalsige Fahrweise aufgefallen sein. Daher fragt die Polizei: Wer kann weitere Angaben zum Unfallhergang machen? Gesucht werden auch noch die beiden Autofahrer, die den Fahrer des Corsas auf die Straße gewinkt haben sollen. Diese hatten sich nach dem Unfall und vor Eintreffen der Polizei entfernt, ohne ihre Personalien anzugeben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld jederzeit unter der Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel