16.7 C
Münster
Sonntag, Juli 3, 2022

POL-ME: Neue Termine für das Info-Mobil des kriminalpolizeilichen Opferschutzes – Erkrath / Monheim am Rhein / Heiligenhaus – 2205124

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In den folgenden Tagen wird das Info-Mobil des kriminalpolizeilichen Opferschutzes in mehreren Städten des Kreises Mettmann Halt machen.

Die Expertinnen und Experten laden hierbei insbesondere Seniorinnen und Senioren zu einem Beratungsgespräch ein. Vorrangig möchten sie über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen beraten und über die unterschiedlichen Maschen der zum Teil professionell agierenden Betrüger informieren.

So gibt es neben dem bekannten „Enkeltrick“ auch „falsche Polizeibeamte“ oder die Betrugsmasche der falschen WhatsApp-Nachricht, bei der die Anrufer mit zum Teil perfiden Mitteln versuchen, in den Besitz der Geld- und Wertgegenstände ihrer potentiellen Opfer zu gelangen. Aber auch falsche Handwerker oder Mitarbeiter bekannter Telefonanbieter versuchen mit zumeist fadenscheinigen Ausreden, sich Zugang zu den Wohnungen oder Häusern älterer Menschen zu verschaffen und Wertgegenstände zu entwenden.

Die Kriminalbeamtinnen und -beamten geben am Stand des Info-Mobils wertvolle Tipps, wie Seniorinnen und Senioren derartige Betrugsmaschen erkennen und sich davor schützen können. Tatkräftige Unterstützung erhalten sie hierbei von ehrenamtlichen Mitgliedern des „Aktionsbündnisses Seniorensicherheit“ (kurz „ASS!“ – weitere Infos zum Aktionsbündnis unter www.seniorensicherheit-kreis-mettmann.de).

Auch wenn die Experten insbesondere ältere Menschen ansprechen möchten, sind selbstverständlich auch jüngere Interessierte herzlich eingeladen, sich zu informieren. Als Multiplikatoren für ältere Angehörige, Freunde und Bekannte können sie sich ebenfalls gerne beraten lassen.

Das Info-Mobil wird in der Zeit von 10 Uhr – 12 Uhr am

Freitag, 20. Mai 2022,

in Alt-Erkrath
auf dem Wochenmarkt am Gerberplatz

sowie am

Dienstag, 24. Mai 2022

in Monheim am Rhein
auf dem Rathausvorplatz

und am

Mittwoch, 25. Mai 2022

in Heiligenhaus
auf dem Wochenmarkt auf dem Rathausplatz

präsent sein.

Hinweis an die Medien:

Weitere zukünftige Termine des Info-Mobils zum gleichen Thema, aber an Standorten in anderen Städten, werden folgen und rechtzeitig zuvor angekündigt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel