POL-ME: Polizei fahndet mit Hubschrauber nach Einbrechern – Heiligenhaus – 2211033

0
59

Mettmann (ots) –

Am Montagabend (7. November 2022) hat die Polizei mit starken Kräften nach mutmaßlichen Einbrechern an der Höseler Straße in Heiligenhaus gefahndet. Im Einsatz war auch ein Polizeihubschrauber. Die Tatverdächtigen konnten leider unerkannt flüchten. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das war geschehen:

Gegen 21.30 Uhr löste das Alarmsystem eines Unternehmens an der Höseler Straße in der Nähe des dortigen Golfclubs aus. Ein Zeuge verständigte sofort die Polizei, ein anderer Zeuge, der sich direkt zum Gelände des Unternehmens begab, konnte noch drei dunkel gekleidete, männliche Personen beobachten, die über das angrenzende Feld flüchteten. Die Polizei leite sofort Fahndungsmaßnahmen im direkten Umfeld ein. Bei der Suche nach den Tätern kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Leider verlief die Fahndung ohne Erfolg.

Die Täter hatten ersten Erkenntnissen zufolge eine Eingangstüre aufgehebelt und mehrere Lampen und Bewegungsmelder sowie Überwachungskameras beschädigt. Ersten Erkenntnissen flüchteten sie ohne Beute. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen: Wer hat rund um den Tatort ungewöhnliche Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zur Identität und zum Aufenthaltsort der Täter geben? Die Polizei in Heiligenhaus ist jederzeit unter der Nummer 02056 9312-6150 erreichbar.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots