POL-ME: Polizei nimmt Auto-Aufbrecher fest – Hilden -2406058

0
170

Mettmann (ots) –

Am Sonntagabend, 16. Juni 2024, stellte die Polizei in Hilden einen 25-jährigen Mann, welcher zuvor ein Auto aufgebrochen und nach Wertgegenständen durchsucht hatte auf frischer Tat und nahm ihn vorläufig fest.

Das war nach bisherigen Erkenntnissen geschehen:

Gegen 21:55 Uhr alarmierte ein aufmerksamer Anwohner an der Niedenstraße die Polizei, nachdem er festgestellt hatte, dass sein in einem Innenhof eines Mehrfamilienhauses geparktes Auto augenscheinlich durchsucht worden war und ein verdächtiger Mann den Hof in Richtung Forststraße soeben verlassen hatte.

Die Einsatzkräfte konnten im Rahmen einer Nahbereichsfahndung einen 25-jährigen Deutschen stellen, auf den die Beschreibung des flüchtigen Täters zutraf. Sie nahmen den Mann vorläufig fest und brachten ihn zur Polizeiwache Hilden.

Im Rahmen weiterer Ermittlungen wurde die Wohnanschrift des polizeilich bereits erheblich wegen diverser Delikte in Erscheinung getretenen Hildeners durchsucht. Hier konnten zahlreiche Wertgegenstände, die augenscheinlich von dem 25-Jährigen unterschlagen worden waren, aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Beamtinnen und Beamten leiteten gleich mehrere Ermittlungsverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Gegenstand der aktuellen Ermittlungen ist es nun, die aufgefundenen Gegenstände ihren rechtmäßigen Besitzerinnen und Besitzern zuzuordnen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots