11.8 C
Münster
Montag, Oktober 3, 2022

POL-ME: Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest – Velbert – 2206150

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am frühen Donnerstagmorgen (30. Juni 2022) konnten Einsatzkräfte der Polizeiwache Velbert zwei mutmaßliche Einbrecher festnehmen. Die beiden Männer waren ersten Erkenntnissen zufolge kurz zuvor in die Räumlichkeiten einer Praxis an der Bonsfelder Straße in Velbert-Langenberg eingebrochen.

Das war geschehen:

Eine aufmerksame Zeugin hörte gegen 4.30 Uhr das Klirren von Fensterglas und beobachtete kurze Zeit später, dass zwei Personen über eine eingeschlagene Scheibe in die Räumlichkeiten einer Praxis an der Bonsfelder Straße einstiegen. Kurz danach kamen die beiden Personen an der linken Seite des Gebäudes wieder hervor und entfernten sich in Richtung Heegerstraße. Die aufmerksame Zeugin hatte bereits die Polizei informiert, die schnell vor Ort war.

An der Heegerstraße auf Höhe der Hausnummer 44 konnten die eingetroffenen Beamten zwei Personen festnehmen, auf die die Personenbeschreibung der Zeugin passte. Bei den beiden Männern handelte es sich um einen 36-jährigen Langenberger sowie einen 18-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Beide Männer sind bereits polizeilich in Erscheinung getreten.

Die beiden mutmaßlichen Einbrecher hatten zwei Sparschweine mit Bargeld aus den Praxisräumen, weiteres Diebesgut, das vermutlich aus einem anderen Einbruch stammt, sowie Einbruchsutensilien bei sich.

Auf der Wache in Velbert wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Bei dem 18-Jährigen wurde ein Wert von 1,04 Promille (0,52 mg/l), bei dem 36-Jährigen ein Wert von 0,86 Promille (0,43 mg/l) festgestellt. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt. Die beiden Männer wurden anschließend in Gewahrsam genommen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der 36-jährige Tatverdächtige wird einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel