POL-ME: Polizei nimmt mutmaßliche Metalldiebe auf frischer Tat fest – Heiligenhaus – 2301002

0
145

Mettmann (ots) –

Die Polizei in Heiligenhaus konnte am Samstag (31. Dezember 2022) dank eines aufmerksamen Zeugen zwei mutmaßliche Metalldiebe auf frischer Tat festnehmen. An der Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Das war geschehen:

Gegen 2 Uhr alarmierte ein aufmerksamer Zeuge die Polizei, weil er zwei mutmaßliche Diebe beim Verladen von Altmetall beobachtete. Die Polizei war schnell mit starken Kräften an dem Firmengelände am Schopshofer Weg in Heiligenhaus-Mitte und fahndete nach den Tatverdächtigen. Den Einsatz unterstützte auch ein Polizeihubschrauber.

Nach kurzer Fahndung konnten Einsatzkräfte die beiden mutmaßlichen Diebe festnehmen. Bei den beiden Männern handelte es sich um einen 23-jährigen sowie einen 26-jährigen Mann aus Essen. Das Altmetall hatten die beiden Männer bereits begonnen, in einen VW Transporter zu laden. Es ergab sich vor Ort außerdem der Verdacht, dass die Kennzeichen des Wagens gestohlen waren.

Die beiden Tatverdächtigen sind von den eingesetzten Beamtinnen und Beamten zur Wache nach Velbert gebracht worden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie entlassen. Mehrere Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet, das mutmaßliche Tatfahrzeug wurde sichergestellt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots