POL-ME: Technischer Defekt könnte Brand verursacht haben – Mettmann – 2210128

0
44

Mettmann (ots) –

Am Samstag (22. Oktober 2022) ist gegen 14.40 Uhr ein Feuer in einem Einfamilienhaus an der Johannes-Flintrop-Straße in Mettmann ausgebrochen. Der 71-jährige Bewohner wurde zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

Das war geschehen:

Die Einsatzkräfte der Mettmanner Feuerwehr sind gegen 14.40 Uhr zu dem Brand in einem Einfamilienhaus an der Johannes-Flintrop-Straße alarmiert worden. Dort war Feuer in der Küche ausgebrochen. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte ein technischer Defekt an einem Toaster den Brand ausgelöst haben. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Das Haus ist aufgrund des Brandschadens sowie der starken Rauchentwicklung derzeit nicht bewohnbar. Rettungskräfte brachten den 71-jährige Bewohner des Hauses zur Kontrolle in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache und zur Höhe des entstandenen Schadens dauern an.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots