POL-ME: Über 1500 kg Messing entwendet – die Polizei ermittelt – Velbert – 2211035

0
52

Mettmann (ots) –

Unbekannte Einbrecher haben in der Zeit von Freitagabend, 04.11.22, bis Montagmorgen, 07.11.22, über 1500 kg Messing aus einer Metallverarbeitungsfirma an der Haberstraße in Velbert entwendet. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

In der Zeit von Freitagabend, 04. November 2022, 19:45 Uhr, bis Montagmorgen, 07. November 2022, 06:00 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam auf das mit einem Gittermattenzaun umzäunte Gelände eines metallverarbeitenden Betriebes ein. Sie durchtrennten hierzu einen Teil der Gittermatten und gelangten so auf das Firmengrundstück.

Anschließend brachen die Einbrecher augenscheinlich gezielt zwei neben dem Haupteingang abgestellte Lastkraftwagen des Betriebes auf. Von der Ladefläche entwendeten sie über 1500 kg Messing, welches als Rundrohre sowie als Vollmetall dort gelagert war. Nach der Tat flohen die Tatverdächtigen vermutlich auf dem Einstiegsweg mitsamt der Tatbeute in unbekannte Richtung. Wie das Metall abtransportiert werden konnte, ist derzeit Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

Die alarmierten Polizeibeamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Der Beuteschaden wird auf über 7000 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen, dem Verbleib der Tatbeute oder zu den bisher noch unbekannten Tatverdächtigen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Velbert, Telefon 02051 / 946 6110, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots