POL-ME: Unbekannte stehlen zwei hochwertige Pedelecs aus Tiefgarage – Erkrath – 2210146

0
43

Mettmann (ots) –

In der Zeit von Montagmittag, 24. Oktober 2022, bis Mittwochmorgen, 26. Oktober 2022, entwendeten bisher unbekannte Tatverdächtige zwei hochwertige Pedelecs aus einer Tiefgarage an der Düsseldorfer Straße in Ekrath. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Der Besitzer zweier privat angefertigter Pedelecs, welche aufgrund einer speziell erhöhten Lenkerposition behindertengerecht umgebaut sind, stellte seine Fahrräder am Montagmittag auf einem gesonderten Abstellplatz in einer Tiefgarage an der Düsseldorfer Straße in Erkrath. Die Tiefgaragenzufahrt weist zur Düsseldorfer Straße hin und kann von den Bewohnern der Häuser 2, 4 und 6 auch über die Treppenhäuser erreicht werden. Die Pedelecs wurden mittels eines Bügelschlosses verschlossen und vor einer Wegnahme gesichert.

In der Zeit von Montagmittag bis Mittwochmorgen entwendeten bisher unbekannte Tatverdächtige sowohl das Pedelec der Marke Petersen mit einem grünen Rahmen und Frontantrieb als auch das Pedelec der Marke Cruiser mit einem roten Rahmen, einem breiten braunen Ledersattel und Heckantrieb. Wie der oder die unbekannten Diebe die Tiefgarage betreten und die Räder abtransportieren konnten, ist derzeit Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Die Pedelecs haben einen Gesamtwert von 4.000 Euro.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Erkrath, Telefon 02104 / 9480 6450, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots