POL-ME: Unbekannter zündet Plakat von Corona-Teststation an – Hilden – 2210062

0
63

Mettmann (ots) –

Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger hat ersten Ermittlungen zufolge am Montagabend (10. Oktober 2022) in Hilden ein Plakat eines Corona-Testzentrums angezündet.

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei entdeckte das Feuer gegen 23.30 Uhr am Kreisverkehr Gerresheimer Straße/ Richard-Wagner-Straße. Die Beamtinnen und Beamten konnten den Brand selbstständig löschen. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein unbekannter Tatverdächtiger das Plakat vorsätzlich angezündet. Durch das geschmolzene Plastikplakat wurde auch ein Stück Rasen entzündet. Weiterer Schaden entstand nicht. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei sucht nach Zeugen und fragt: Wer hat rund um den Brandort ungewöhnliche Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf möglicherweise tatverdächtige Personen geben? Die Wache in Hilden ist jederzeit unter der Nummer 02103 898-6410 erreichbar.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots