14.9 C
Münster
Montag, Mai 16, 2022

POL-ME: Zusammenstoß im Gegenverkehr – 19-Jährige verletzt – Hilden – 2205030

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Dienstagnachmittag, 03. Mai 2022, kam es im Kreuzungsbereich Westring / Auf dem Sand in Hilden zu einem Zusammenstoß, als eine 19-jährige Mercedesfahrerin den vorfahrtberechtigten Ford Fiesta eines 59-Jährigen missachtete. Die 19-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das war geschehen:

Gegen 17:10 Uhr befuhr eine 19-jährige Duisburgerin die Straße Westring aus Richtung Ellerstraße kommend. In Höhe des Kreuzungsbereiches zur Straße Auf dem Sand hatte sie die Absicht, den Kreuzungsbereich geradeaus zu überqueren und dem Straßenverlauf der Straße Westring in nördlicher Richtung zu folgen.

Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen fuhr die 19-Jährige, trotz einer Rotlicht zeigenden Ampel, in den Kreuzungsbereich ein und missachtete einen entgegenkommenden Ford Fiesta eines 59-jährigen Kölners, welcher die Straße Westring aus nördlicher Richtung kommend befuhr und nach links auf die Straße Auf dem Sand abbiegen wollte. Die 19-Jährige stieß mit ihrem Mercedes C220 frontal mit dem abbiegenden Ford Fiesta des 59-Jährigen zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die 19-Jährige leichte Verletzungen und musste durch die hinzugezogenen Rettungskräfte erstmedizinisch versorgt werden. Anschließend wurde sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 59-jährige Kölner sowie sein 26-jähriger Beifahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr abgestreut. Die Beamten schätzen den entstandenen Gesamtsachschaden auf mindestens 10.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel