POL-MG: In den Urlaub? … aber sicher! – dritte Auflage der Sicherheitsaktion für Wohnmobile und Wohnwagen kam bei Besuchern wieder gut an

0
296

Mönchengladbach (ots) –

Alle guten Dinge sind drei, das gilt auch für die Aktion „Ab in den Urlaub? … aber sicher!“ des Verkehrsdienstes der Polizei Mönchengladbach in Kooperation mit TÜV Rheinland. Am Samstag, 13. Juli, hat das Event wieder viele Interessierte mit ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen zum Messeparkplatz am Nordpark gelockt.

Von 11 bis 15 Uhr steuerten insgesamt fast 50 Fahrzeuge, darunter 33 Wohnmobile, 13 Wohnwagen und zwei PKW mit Anhänger, das Gelände an. Von den Expertinnen und Experten vor Ort erfuhren sie, wie sie sicher in den Urlaub starten.

Das Thema Überladung spielte dabei eine große Rolle. TÜV Rheinland und der Verkehrsdienst stellten am Veranstaltungstag zwei Radlastwaagen zur Veranschaulichung kostenfrei zur Verfügung. Das Angebot nahmen die Interessierten gerne an und erfreulicherweise stellten die Expertinnen und Experten bei keinem Gefährt eine Überladung fest. Darüber hinaus beantworteten die Kräfte des Verkehrsdienstes und von TÜV Rheinland ausführlich weitere Fachfragen der Interessierten unter anderem zum Thema Ladungssicherung, Gefahrgut (Gasflaschen), Technik und Auflastung.

Zusätzlich standen die Kolleginnen und Kollegen der Verkehrssicherheitsberatung und der Kriminalprävention und Opferschutz den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Hilfreiche Tipps gab es so beispielsweise rund um die Themen Bremsweg, Übermüdung, Ablenkung und Verbandskasten oder auch Einbruchsschutz. (JL)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: [email protected]
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots