POL-MI: Die Radfahrausbildung macht Pause – nach den Osterferien geht es weiter

0
94

Kreis Minden-Lübbecke (ots) –

Bei der Radfahrausbildung des 4. Schuljahres konnte eine der Verkehrssicherheitsberaterinnen der Polizei Minden-Lübbecke, Kim Schmidt, kürzlich an einer Grundschule wieder einmal in 15 strahlende Gesichter blicken, denn alle Kinder hatten erfolgreich teilgenommen.

Insgesamt rund 2.550 Viertklässer nehmen und nahmen im Schuljahr 2022/23 an der Radfahrausbildung teil. Etwa ein Drittel wurde bereits durch Polizeioberkommissarin Schmidt und ihre fünf Kolleginnen und Kollegen beschult. „Der Blick in die stolzen Gesichter der Kinder zeigt uns jeden Tag aufs Neue, wie wertvoll unsere Arbeit an den Schulen ist“, sagt sie.

Nach einer Pause geht es zwischen den Oster- und Sommerferien weiter. Bei der Radfahrausbildung wird der theoretische Teil der Verkehrserziehung im Unterricht durch die Lehrer vermittelt. Anschließend wird dieser in Zusammenarbeit mit den Verkehrsexperten der Polizei vertieft und im praktischen Unterricht umgesetzt.

So sind hier drei Mal zwei Schulstunden pro Klasse als praktische Übungseinheit vorgesehen, in denen das Anfahren vom Fahrbahnrand, Vorbeifahren an Hindernissen, rechts abbiegen, links abbiegen, die Regel „rechts vor links“, Verkehrszeichen und ihre Bedeutung vermittelt werden. Das Erlernte wird dann zunächst in einer theoretischen Prüfung abgefragt. In der anschließenden praktischen Fahrprüfung müssen die Viertklässler dann zeigen, ob sie das erworbene Wissen auch umsetzen können.

Besonders groß war in diesem Jahr die Freude auch bei einigen ukrainischen Schulkindern, die mit Erfolg an der Radfahrausbildung teilgenommen haben. Die Verständigung erfolgte zum Teil auf Englisch oder durch Mitschüler, die die wichtigsten Lerninhalte übersetzten konnten.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots