16.7 C
Münster
Sonntag, Juli 3, 2022

POL-MI: Kein Fahrrad ohne Nummernschild – Registrierungsaktion in Dielingen gut angenommen

Top Neuigkeiten

Stemwede (ots) –

Über regen Zulauf von interessierten Bürgerinnen und Bürgern konnten sich die Experten der Polizei Minden-Lübbecke bei der kostenlosen Fahrradregistrierung am vergangenen Donnerstag in Dielingen freuen.

So ließen insgesamt 95 Radlerinnen und Radler ihre Fahrräder bei der „Dielinger Runde“ am Gemeindehaus von Doris Rohlfing und Sören Anderson polizeilich erfassen. Während die Verkehrssicherheitsberater Alexandra Brakemann und Klaus Torno die Anwesenden zum sicheren Umgang von Rad und Pedelec informierten, standen die Bezirksbeamten Thomas Müller und Martin Hoffmann für diverse Anliegen Rede und Antwort.

Bei der Registrierung werden Fahrräder mit einem „Nummernschild“ – einem Aufkleber – versehen, der sich nicht rückstandsfrei ablösen lässt und damit potenzielle Diebe vor einer Entwendung abschreckt. Zur Codierung eines verkehrssicheren Rades, bringen Interessierte ihren Personalausweis sowie einen Eigentumsnachweis (Rechnung) mit und legen diesen den Beamten vor. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die nächste geplante Registrierungsaktion bietet sich den Stemwedern am Pfingstsamstag, 4. Juni, zwischen 15 und 18 Uhr in Oppenwehe. Hier wird die Polizei bei der Abschlussveranstaltung „100.000 für Stemwede“ am Schulzentrum in der Wagenfelder Straße zugegen sein.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel