POL-MI: Kollision auf Bremer Straße: Zwei Leichtverletzte

0
105

Stemwede (ots) –

(AB) Zwei Verletzte sowie zwei erheblich beschädigte Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Mittwochabendabend in Dielingen ereignete.

Mit seinem Chevrolet war ein 57-jähriger Mann aus Stemshorn (Landkreis Diepholz) gegen 16.50 Uhr auf der Bremer Straße (B 51) in Richtung Bohmte unterwegs. Als der die Kreuzung „An der Bauernkuhle“ passierte, kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden VW Golf. Den Erkenntnissen nach, beabsichtigte dessen Fahrer (62) nach links auf die Bundesstraße in Richtung Lemförde abzubiegen. Der Mann aus Bremerhaven zog sich durch die Kollision leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Lübbecke gebracht.
Vorsorglich wurde auch der leicht verletzte Pick Up-Fahrer dem Krankenhaus nach Damme zugeführt.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden taxierte man auf über 20.000 Euro.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: [email protected]
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots