4.6 C
Münster
Freitag, September 30, 2022

POL-NE: Nachtragsmeldung: Zugriff in Neuss – Polizei nimmt 57-Jährigen nach Schießerei in Rommerskirchen fest

Top Neuigkeiten

FW-OB: Brandwache nach La...

FW Gangelt: Jederzeit ver...

WECONOMY kürt die zehn in...

FW-BOT: Kellerbrand in ei...

Rommerskirchen, Neuss (ots) –

Mit Pressemitteilung vom Donnerstag (12.05.) – 21:37 Uhr (www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/5220969) berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft Düsseldorf von zwei teils schwer verletzten Personen nach Schüssen durch einen 57-jährigen Tatverdächtigen.

Im Rahme der großangelegten Fahndung gelang es Zivilkräften der Polizei, den Flüchtigen in Neuss an der Bergheimer Straße zu stellen.
Der Festgenommene befindet sich aktuell im Gewahrsam der Polizei.

Zu den genauen Hintergründen der Tat können zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

FW-OB: Brandwache nach La...

FW Gangelt: Jederzeit ver...

WECONOMY kürt die zehn in...

FW-BOT: Kellerbrand in ei...

TIMETOACT GROUP baut Appl...