POL-NE: Wohnungseinbrüche in Korschenbroich und Kaarst

0
97

Korschenbroich, Kaarst (ots) –

Einbrecher hebelten am Montagabend (21.11.), in der Zeit von 18:00 bis 20:30 Uhr, das Kellerfenster eines Einfamilienhauses an der Straße „Am Sportplatz“ in Korschenbroich auf. Die Unbekannten stiegen in die Wohnung ein und durchsuchten Schränke und Schubläden nach Wertgegenständen. Die Täter erbeuteten Schmuck und einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag in US-Dollar.

Ebenfalls am Montagabend (21.11.), gegen kurz vor 19:00 Uhr, kam es zu einem versuchten Wohnungseinbruch an der Broicherdorfstraße in Kaarst. Der Bewohner eines Einfamilienhauses war auf Geräusche in seinem Garten aufmerksam geworden. Als er aus einem Fenster im Obergeschoss blickte, bemerkte er zwei Männer, die gerade versuchten, den Rollladen der Terrassentür hochzudrücken. Da der Hausbewohner durch laute Rufe auf sich aufmerksam machte, flüchteten die Täter.
Beide werden als circa 175 bis 180 Zentimeter groß beschrieben. Einer der Einbrecher soll mit einer hellen Jacke, der andere Mann eine dunkle Jacke bekleidet gewesen sein. Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach dem Bekanntwerden der Tat blieben bislang erfolglos.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden.

Die Polizei rät: Dunkle Häuser und Wohnungen lassen Einbrecher leicht erkennen, dass ihre Bewohner nicht zu Hause sind. Eine Anwesenheitssimulation mit einer automatisierten Beleuchtung kann dabei helfen, Einbrüche zu verhindern. Weitere Informationen zum Thema gibt es unter https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/polizei-beraet-zum-einbruchsschutz-tipps-und-termine.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots