15.1 C
Münster
Freitag, Juli 1, 2022

POL-OB: Hinweise auf jugendliche Einbrecherbande in Oberhausen

Top Neuigkeiten

Oberhausen (ots) –

Nach Einbruch in Grundschule: Mit einem Klicken der Handschellen endete der Sonntagabend (29.05.) für einen 22-jährigen Mann in Oberhausen-Osterfeld. Siehe unsere bisherige Berichterstattung von Montagnachmittag (30.05.):

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62138/5235176

Weitere Ermittlungen seitens des Kriminalkommissariats 22 der Polizei Oberhausen förderten nun Erkenntnisse zutage, die zu Durchsuchungen gepaart mit weiteren Festnahmen führten. Die in dem Bericht benannte Grundschule sowie eine benachbarte Bildungseinrichtung samt einem Kindergarten stehen bereits seit Längerem im Fokus einer Einbrecherbande, deren „Mitglieder“ teilweise erst 15 Jahre alt sind.

In einem Fall entwendeten die Täter insgesamt 20 hochwertige Tablets der Marke „Apple“ inklusive Zubehör wie Kopfhörern aus einer Schule. Diese konnten bislang nicht aufgefunden werden. Aufgrund der aktivierten Sicherheitsfunktionen dieser Tablets ist, laut der Ermittlerinnen und Ermittler, eine Verwendung dieser Geräte nahezu ausgeschlossen. Die Schule hat zudem natürlich ein hohes Interesse, diese Geräte, die im Unterricht eingesetzt wurden, wieder zurückzubekommen.

Informationen zu weiteren Tatverdächtigen und/oder dem gesuchten Diebesgut, bitte an das zuständige Kriminalkommissariat der Polizei Oberhausen unter Telefonnummer 0208 8260 oder via [email protected]

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: [email protected]
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel