16.7 C
Münster
Sonntag, Juli 3, 2022

POL-RBK: Bergisch Gladbach – Auffahrunfall zwischen Lkw und Pkw – Zwei Personen schwer verletzt

Top Neuigkeiten

Bergisch Gladbach (ots) –

Bei einem Auffahrunfall am gestrigen Mittwoch (22.06.) zwischen einer 22-jährigen Ford-Fahrerin aus Kürten und einem 57-jährigen Lkw-Fahrer aus Bergisch Gladbach auf der Kürtener Straße wurden zwei Personen schwer verletzt.

Die 22-Jährige befand sich gemeinsam mit ihrer 59-jährigen Beifahrerin gegen 11:30 Uhr auf der Kürtener Straße in Höhe der Einmündung Dombach-Sander Straße in Fahrtrichtung Bergisch Gladbach und beabsichtigte nach links abzubiegen.

Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer, welcher hinter dem Pkw die Straße befuhr, sah den Pkw zu spät und fuhr diesem auf. Es kam zum Zusammenstoß bei dem sich die beiden Pkw-Insassen schwer verletzten und wenig später durch Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden mussten. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird aktuell auf einen unteren fünfstelligen Betrag geschätzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte die Polizei den Fahrtenschreiber des Lkw sicher. Die Auswertung ergab, dass der Fahrer zum Unfallzeitpunkt mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn zeitweise einseitig gesperrt. Hinzugezogene Polizeibeamte übernahmen die Verkehrsregelung. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Höfelmanns
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel