19.8 C
Münster
Dienstag, Juni 28, 2022

POL-RBK: Bergisch Gladbach – Täter bei Wohnungseinbruch auf frischer Tat von Polizei festgenommen

Top Neuigkeiten

Bergisch Gladbach (ots) –

Am frühen Donnerstagabend (23.06.) gegen 18:15 Uhr erhielt die Polizei einen Hinweis über die Auslösung einer Alarmanlage an einem Einfamilienhaus in der Kardinal-Schulte-Straße im Stadtteil Bensberg.

Als die ersten Polizisten vor Ort eintrafen, konnten sie den mutmaßlichen Täter durch ein Sichtfenster der Haustür beobachten. Als sich die Beamten bemerkbar machten und den Einbrecher aufforderten, sich zu identifizieren, erschrak dieser zunächst, zeigte dann aber seinen rumänischen Ausweis durch das Sichtfenster.

Da der Täter die Haustür nicht von innen öffnete und die Polizei von außen auch nicht ins Innere des Hauses kam, wurde die Feuerwehr hinzugezogen, die die Haustür schließlich gewaltsam öffnete.

Sofort wurde das Haus durch die Polizei nach weiteren Personen durchsucht. Der Beschuldigte, ein 29-Jähriger mit rumänischer Staatsbürgerschaft, wurde vorläufig festgenommen und in das Gewahrsam der Wache Bergisch Gladbach gebracht. Bei einer Durchsuchung des Beschuldigten wurden Dollarscheine in einem unteren dreistelligen Bereich sichergestellt.

Es wurde eine Strafanzeige geschrieben. Die Eigentümer des Hauses konnten noch am selben Abend benachrichtigt werden. Ob das sichergestellte Bargeld aus dem aktuellen Wohnungseinbruchdiebstahl oder aus einem vorhergehenden Delikt stammt, wird derzeit noch durch das zuständige Fachkommissariat ermittelt. Der Mann soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.(st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel