POL-RBK: Burscheid – Täter bei Einbruch in Lottogeschäft gefilmt

0
86

Burscheid (ots) –

In der Nacht zu Dienstag (15.11.) kam es zu einem Einbruch in eine Lottofiliale im Dünweg, bei dem unbekannte Täter durch einen Zeugen beobachtet und von einer Videokamera aufgezeichnet wurden.

Gegen 02:30 Uhr wurde ein Anwohner durch die Auslösung der Alarmanlage eines Supermarktes, in dem sich ebenfalls ein Lottogeschäft befindet, geweckt. Als er vom Balkon sah, konnte er zwei Personen im Eingangsbereich erkennen.

Als wenig später die ersten Polizisten eintrafen, konnten keine Personen mehr im Objekt angetroffen werden. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach den Tätern unter Einsatz eines Polizeihubschraubers und einer Diensthundeführerin mit ihrem Diensthund verlief negativ.

Am Tatobjekt waren die Glasschiebetüren im Eingangsbereich unter Anwendung von massiver Gewalt aufgeschoben worden. Das innenliegende Rolltor, welches die Lottofiliale vom Supermarkt trennt, wurde aufgehebelt vorgefunden.

Der Supermarkt verfügt über eine Videoüberwachung. Auf den Aufzeichnungen waren zwei vermummte Personen zu erkennen, die sich vermutlich in einer osteuropäischen Sprache unterhielten. Der erste Täter trug eine graue Hose und eine dunkle Jacke und führte ein Brecheisen mit sich. Die zweite Person trug einen hellen Pullover und eine dunkle Hose und verließ den Supermarkt später mit einem gefüllten grünen Sack, den sie über den Boden zog.

Bei dem Einbruch wurden mehrere Zigarettenpackungen diverser Marken entwendet. Der Wert des entwendeten Guts konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht beziffert werden.

Der Erkennungsdienst wurde zwecks Aufnahme von Spuren hinzugezogen und die Videoaufnahmen des Supermarktes wurden sichergestellt.

Die Polizei Rhein-Berg sucht nach Zeugen, die in der Nacht zu Dienstag etwas Auffälliges im Umfeld des Supermarktes beobachtet haben. Hinweise zu der Tat nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots