5.3 C
Münster
Donnerstag, September 29, 2022

POL-RBK: Kürten – Pkw-Fahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit Radfahrer

Top Neuigkeiten

Strom-Wärmekraftwerke: De...

Deutsche Edelfisch DEG Gm...

Gesundheitsexperte Prof. ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf...

Kürten (ots) –

Am Donnerstagnachmittag (04.08.) kam es gegen 16:30 Uhr auf der Straße Selbach zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, bei dem ein 25-jähriger Rennradfahrer verletzt wurde.

Bei Eintreffen der Polizisten war bereits ein Rettungswagenbesatzung vor Ort, die den verunfallten Radfahrer erst behandelte. Der 25-jährige Kölner war vernehmungsfähig und gab an, dass er mit seinem Fahrrad die Straße Selbach in Fahrtrichtung Grundermühle befahren hatte. Plötzlich sah er ein Fahrzeug vor ihm, dass unvermittelt auf der Fahrbahn wendete. Der Kölner konnte nicht mehr ausweichen, kollidierte mit dem Fahrzeug und stürzte auf den Grünstreifen am Fahrbahnrand. Der unbekannte Pkw-Fahrer flüchtete daraufhin in Richtung Kohlgrube.

Der Radfahrer wurde leicht verletzt einem nahegelegenen Krankenhaus zugeführt. Sein Rennrad wurde sichergestellt.

Nach Angaben des Verunfallten und einer Zeugin handelte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen dunklen SUV.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können. Die Polizei Rhein-Berg bittet vor allem den geflüchteten Pkw-Fahrer, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen genommen. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, RBe Steinberger
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

Strom-Wärmekraftwerke: De...

Deutsche Edelfisch DEG Gm...

Gesundheitsexperte Prof. ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf...

FW-OB: Gasaustritt an ein...