POL-RE: Marl: Fahndung mit Foto nach Betrug

0
100

Recklinghausen (ots) –

Ein Mann aus Marl beauftragte am 12.08.2022 einen Schädlingsbekämpfer aus dem Internet mit der Beseitigung eines Wespennestes. Nach erfolgter Arbeit wurde dem Geschädigten suggeriert, dass er mittels Kartenzahlungsgerät einen niedrigen dreistelligen Betrag für die Arbeiten bezahlt hat. Im Nachgang wurde festgestellt, dass seine Kreditkarte jedoch mit einem vierstelligen Betrag belastet wurde.

Ein Foto des Tatverdächtigen finden Sie in unserem Fahndungsportal:
https://polizei.nrw/fahndung/91493

Falls Sie Angaben zu dem Tatverdächtigen oder dessen Aufenthaltsort machen können, melden Sie sich bitte bei der Polizei in Recklinghausen. Die zuständigen Beamten erreichen Sie unter 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Svenja Peters
Telefon: 02361 / 55 – 1031
E-Mail: [email protected]
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots