POL-REK: 221219-1: Auto durchbricht Zaun und kollidiert mit Baum

0
145

Erftstadt (ots) –

Seniorin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Montagmorgen (19. Dezember) hat sich eine Seniorin (80) bei einem Verkehrsunfall in Erftstadt-Liblar leicht verletzt. Nachdem das Auto der 80-Jährigen einen Zaun durchbrochen hatte und mit einem Baum im Garten eines Mehrfamilienhauses kollidiert war, kam es auf der Fahrzeugseite zum Liegen. Rettungskräfte brachten die Leichtverletzte in ein Krankenhaus. Polizisten sicherten Spuren an der Unfallörtlichkeit und nahmen den Verkehrsunfall auf.

Nach ersten Ermittlungen ereignete sich der Unfall gegen 9.15 Uhr auf dem Leipziger Ring. Mit ihrem roten VW soll die Seniorin in Fahrtrichtung Theodor-Heuss-Straße unterwegs gewesen sein. Ein Zeuge (41) berichtete, dass die Dame plötzlich beschleunigt und ihr Fahrzeug auf Höhe der Hausnummer 5a den Zaun durchbrochen habe. Mit Hilfe des 41-Jährigen habe die Fahrerin, den umgekippten Wagen selbstständig verlassen können. Rettungskräfte der Feuerwehr versorgten die Frau und fällten anschließend den Baum, der aufgrund der Kollision drohte umzukippen. Die Beamten des Verkehrskommissariats ermitteln nun die genaue Unfallursache. (hw)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots