27.6 C
Münster
Mittwoch, August 10, 2022

POL-UN: Bergkamen – Schutzengel an Bord: Vier Pkw-Insassen bei schwerem Verkehrsunfall nur leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Bergkamen (ots) –

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Bergkamen am frühen Sonntagmorgen (26.06.2022) hatten die vier Pkw-Insassen Schutzengel an Bord: Nach Zusammenstößen mit einem Baum und einer Laterne waren die zwei weiblichen und zwei männlichen Heranwachsenden „nur“ leicht verletzt.

Gegen 5.45 Uhr befuhr eine 20-Jährige aus Bergkamen die Industriestraße in Richtung Werne. Im Fahrzeug befanden sich drei Beifahrer im Alter zwischen 18 und 19 Jahren. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie mit dem Wagen kurz hinter der Einfahrt zum Möbelgeschäft Poco auf die Gegenfahrbahn. Dort verlor sie die Kontrolle über das Auto, das über die gesamte Fahrbahnbreite schleuderte, bis es frontal gegen einen Baum prallte. Durch diese Kollision drehte sich der Pkw um etwa 90 Grad und stieß gegen eine Laterne. Aufgrund dieses Zusammenpralls drehte sich das Fahrzeug erneut und kam schließlich zum Stillstand.

Ein mit der 20-jährigen Fahrerin durchgeführter Atemalkoholtest fiel negativ aus. Alle Personen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei stellte das stark beschädigte Auto sicher und schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf knapp 10.000 Euro. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Christian Stein
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: [email protected]
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel