14.7 C
Münster
Montag, Mai 16, 2022

POL-UN: Fröndenberg – Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall eines Linienbusses

Top Neuigkeiten

Fröndenberg (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall eines Linienbusses am Montagmorgen (02.05.2022) in Fröndenberg sind drei Personen schwer verletzt worden.

Ein 52-jähriger Mendener befuhr gegen 8.50 Uhr mit dem Linienbus die Unnaer Straße in Fahrtrichtung Süden. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er in Höhe der Hausnummer 25a die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er zunächst mit einem Leitpfosten und anschließend mit einem Baum.

Der Busfahrer sowie ein 18-jähriger Hagener und eine 19-jährige Hagenerin, die sich als Fahrgäste im Fahrzeug befanden, wurden schwer verletzt.
Während der 52-jährige Mendener und die 19-jährige Hagenerin mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden, musste der 18-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Die Unnaer Straße war während der Unfallaufnahme und Bergung des Linienbusses für mehrere Stunden zeitweise in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehr als 5.000 Euro. Das zuständige Verkehrskommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Christian Stein
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: [email protected]
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel