POL-WAF: Landesweites Aktionswochenende „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“ vom 28. bis 30.10.2022 – Kriminalprävention bietet Vorträge an

0
87

Warendorf (ots) –

„Sie haben Fragen zum Einbruchschutz? Dann stellen Sie diese unseren Fachleuten, die am landesweiten Aktionswochenende Vorträge sowie Beratungen zum Einbruchschutz anbieten“, so Landrat Dr. Olaf Gericke. „Nutzen Sie die Möglichkeit sich zu informieren, um Haus und Hof sicherer zu machen. Denn ein Einbruch in die eigenen vier Wände beeinträchtigt das persönliche Sicherheitsgefühl erheblich.“

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit nehmen Wohnungseinbrüche häufig zu. Denn die Gelegenheit für Einbrecher ist günstig mit Einsetzen der früheren Dämmerung und Dunkelheit unentdeckt zu bleiben. Um den Tätern ihr kriminelles Tun zu erschweren oder Wohnungseinbrüche zu reduzieren, können Bewohner mit Hilfe von Verhaltensempfehlungen dazu beitragen, Wohnungseinbrüche zu reduzieren. Dazu gibt es am landesweiten Aktionswochenende zwei Angebote der Kriminalprävention.

Ein Vortrag zum Einbruchschutz findet am Freitag, 28.10.22 um 19:00 Uhr am Zentralstandort der Polizei an der Waldenburger Straße 4 in Warendorf an. Eine Anmeldung ist erforderlich und die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Personen. Anmeldungen werden per E-Mail an [email protected] und unter der Telefonnummer 02581/600-281 entgegen genommen.

Am Sonntag, 30.10.22 haben Bürgerinnen und Bürger von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr die Möglichkeit am Zentralstandort der Polizei an der Waldenburger Straße 4 in Warendorf ein offenes Beratungsangebot zum Einbruchschutz wahrnehmen. Zusätzlich wird in dieser Zeit eine telefonische Sprechstunde angeboten.

Tipps und Empfehlungen rund um das sichere Zuhause erhalten Sie hier: https://warendorf.polizei.nrw/artikel/einbruchschutz-3

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: [email protected]
https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten:
Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: [email protected]
https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots