15.8 C
Münster
Samstag, Oktober 1, 2022

Real Madrid gurkt zum Sieg, Ronaldo schaut ins Handy

Top Neuigkeiten

Denn beim 1-0 gegen Abstiegskandidat Racing Santander spielte Real Madrid ohne den verletzten Portugiesen wie gehabt glanz- und freudlos.

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS aus Spanien

Weil aber Racing so schlecht war, dass selbst die zweite Mannschaft Madrids gewonnen hätte, blieben die drei Punkte im Bernabeu-Stadion. Cristiano Ronaldo saß auf der Tribüne und schaute gelangweilt in sein Handy. Was er dort wohl spannenderes zu erledigen hatte?

Beim 1-0 war Real klar besser, Higuaín markierte das Tor des Tages, Racing schafft nicht einen Torschuss. Real hat jetzt 28 von 33 möglichen Punkten geholt. Zum Clásico am 29. November in Barcelona reist Real sogar als Tabellenführer der Primera División.

Fehlt zum Glück nur noch das Comeback von Cristiano Ronaldo, der seit Ende September außer Gefecht ist. Damit Real nicht nur gewinnt, sondern die Fans auch wissen, wieso.

BLOG: Pfui, Henry! Cristiano Ronaldo und Messi bleiben sauber, bestimmt!

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

#{textlink=28}#

Foto: Marca

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel