Restrukturierung im Fokus/ Zachert Private Equity in D-A-CH-Region aktiv; Bundeskanzler a.D. Christian Kern, Martin von Hirschhausen und Dr. Michael Schellenberger als Beiräte ernannt

0
69

Grünheide/Wien/New York (ots) –

Sanierungsbedürftige Unternehmen wenden sich angesichts der angespannten Wirtschaftssituation vermehrt an spezialisierte Beteiligungsgesellschaften, die Fortführungslösungen im Rahmen von Restrukturierungen anbieten. Antrieb für, die auf „Buy-and-Build“-Strategien spezialisierte Beteiligungsgesellschaft, Zachert Private Equity GmbH ihr Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter auszubauen. Unterstützt wird die Expansion durch den neu ernannten hochkarätigen Beirat: Ihm gehören neben dem österreichischen Bundeskanzler a.D. Christian Kern auch der Unternehmer und frühere Bankvorstand Martin von Hirschhausen – beide auch als Co-Investoren aktiv – sowie der Vermögensstrukturierungsexperte Dr. Michael Schellenberger an.

„Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen steigt derzeit an, immer mehr Firmen geraten in die wirtschaftliche Schieflage. Viele dieser Insolvenzen wären vermeidbar“, sagt Olaf Zachert, CEO und alleiniger Gesellschafter von Zachert Private Equity. „Unser Ziel ist es, sanierungsbedürftige Unternehmen, vor allem Traditionsunternehmen, durch Einsatz unseres langjährigen Restrukturierungs-Know-hows neu auszurichten und nach Möglichkeit zu erhalten. Ganz bewusst unterscheiden wir uns hierbei von anderen Private Equity-Anbietern am Markt“, so Zachert weiter.

Der zum Jahresende 2022 gegründete Unternehmensbeirat von Zachert Private Equity vereint herausragende Vertreter aus Wirtschaft und Politik. Durch diese wertvolle zusätzliche Expertise in unterschiedlichen Bereichen und Branchen stärkt das Unternehmen maßgeblich seine Ausrichtung. Im Einzelnen gehören dem Beirat an:

Christian Kern, ehemaliger Bundeskanzler der Republik Österreich und Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ): Bevor er für drei Jahre in führender Rolle in der Politik wirkte, war Christian Kern mehr als 20 Jahre in der Wirtschaft tätig und hielt mehrere Vorstands- und C-Level-Positionen in der Energie- und Bahnindustrie in Österreich, der Türkei, Italien und Frankreich. Nach seinem Ausstieg aus der Politik war er Managing Partner und Eigentümer der auf Investments in nachhaltige Technologien fokussierten Blue Minds Company mit Sitz in Wien. Im September 2022 wurde er zum CEO der European Locomotive Leasing Group berufen, zu deren Eigentümern AXA und Credit Agricole gehören.

Martin von Hirschhausen, Gründer und Vorstand der Martin von Hirschhausen AG: Der auf die Vermögensbegleitung und Vermögensstrategie von Familienunternehmern spezialisierte Martin von Hirschhausen ist seit über 40 Jahren im Finanzbereich tätig, darunter zweimal als Bankvorstand. Zu seiner Expertise gehört ebenfalls die Beratung institutioneller Investoren.

Dr. Michael Schellenberger, Rechtsanwalt und Principal Council bei CMS Hasche Sigle: Als Wirtschaftsanwalt berät er seit über 15 Jahren Unternehmerpersönlichkeiten, Privatiers und Familiengesellschaften bei der Vermögensstrukturierung und Vermögensweitergabe. Des Weiteren ist Dr. Michael Schellenberger als Vorstand und Beirat in verschiedenen Stiftungen sowie als Autor und Dozent tätig.

„Wir freuen uns sehr, dass wir drei fachlich herausragende, als auch international hochangesehene Persönlichkeiten für unseren Beirat gewinnen konnten“, sagt Olaf Zachert. „Ihre Erfahrungen und ihr Netzwerk werden unsere Beteiligungsaktivitäten deutlich voranbringen. Wachstumschancen, die sich aus dem akuten Neuausrichtungsbedarf vieler Unternehmen ergeben, können wir zukünftig beschleunigt nutzen. Schon jetzt steigt der Deal Flow erheblich an“, so Zachert weiter.

Der neue Unternehmensbeirat wirkt aktiv bei der Umsetzung der Unternehmensstrategie und unterstützend bei aktuellen Beteiligungsakquisitionen. Bundeskanzler a.D. Magister Christian Kern: „Wir leben in einer Zeit großer wirtschaftlicher und geopolitischer Herausforderungen und gleichzeitig enormer Möglichkeiten. In Europa bahnt sich ein tiefgreifender Strukturwandel an, der auch Unternehmen mit einer langjährigen Erfolgsgeschichte oftmals überfordert. Zachert Private Equity hat, Dank des exzellenten Knowhows, die Voraussetzungen, um Unternehmen in diesem Umfeld effizient zu entwickeln und zu unterstützen. Ich werde mich als Co-Investor und Beirat aktiv einbringen.“

„Infolge von steigender Inflation und Zinswende ist die wirtschaftliche Situation für mittelständische Unternehmen herausfordernd. Daraus ergibt sich immer wieder Restrukturierungsbedarf“, erklärt Finanzexperte Martin von Hirschhausen. „Für Zachert Private Equity ergeben sich somit Möglichkeiten, Unternehmen wieder auf die Erfolgsspur zu führen. Ich freue mich, als Beirat und Co-Investor dafür meine mehr als 40-jährige Erfahrung in der Bank- und Finanzbranche sowie mit Familienunternehmen und -unternehmern einbringen zu können.“

„Wir bewegen uns in herausfordernden Zeiten. Hohe Inflation, Krisenherde innerhalb und außerhalb Europas, Energiekrisen und die klimatischen Veränderungen machen es insbesondere für Hochvermögende und Family Offices zunehmend schwierig, Vermögen langfristig zu erhalten, ertragsbringend anzulegen und strukturiert weiterzugeben. Gleichzeitig besteht der vielfache Wunsch, mit dem Vermögen verantwortungsvoll umzugehen, ethische Standards einzuhalten und nachhaltig zu investieren. Dies gleicht bisweilen der Quadratur des Kreises. Meine Funktion als Beirat von Zachert Private Equity ermöglicht es mir, meine umfangreichen Fachkenntnisse im Bereich der internationalen Vermögensstrukturierung und Vermögensweitergabe nun auch verstärkt im Rahmen von mittelständischen Beteiligungsfinanzierungen einzubringen“, so Dr. Michael Schellenberger.

Über Zachert Private Equity

Zachert Private Equity GmbH (Grünheide, Mark) und Zachert Private Equity Inc. (Manhattan, New York) übernehmen kurzfristig Kapitalgesellschaften mit negativen Deckungsbeiträgen von anderen Investoren, Konzernen oder Family Offices, die keinen eigenen Restrukturierungsaufwand betreiben wollen. Das Unternehmen verfolgt einen branchenübergreifenden Ansatz und engagiert sich als wachstumsorientierter „Buy-and-Build“-Investor auch international sowie bei komplexen Ausgangssituationen. Schwerpunkt der Unternehmungen sind die D-A-CH-Region sowie Nordamerika.

Pressekontakt:
Zachert Private Equity
Christina Franzen
E-Mail [email protected]
Mob.: +49 171 2105282
Christ & Company Consulting
Dr. Dirk Spilker
E-Mail [email protected]
Mob.: +49 173 6556255
Original-Content von: Zachert Private Equity, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots