16 C
Münster
Dienstag, August 9, 2022

Robben zu Franck Ribery: „Geh bloß nicht zu Real Madrid!“

Top Neuigkeiten

Das berichtet die Zeitung "Marca". Demnach sagte Robben auf die Frage, ob er Ribery einen Transfer zu Real anraten würde: "Auf keinen Fall!"

Offenbar hat Robben seinen Rauswurf bei Real Madrid noch nicht verwunden.

SPORT-NEWS: Etoo verklagt FC Barcelona +++ Guardiola will Perfektion +++ Van Nistelrooy schon wieder verletzt +++ Robben rät Ribery: Geh bloß nicht zu Real Madrid +++ Alonso und Renault frei

BLOG: Exzellenz-Initiative FC Barcelona: Messi dreht neues Lehrvideo gegen Atlético

MAGAZIN: Real Madrid, TV-Krieg, Fernando Torres, Lionel Messi …

Noch zu Beginn der Saison war Ribery bereits als Neuzugang Nummer 1 im kommenden Jahr gehandelt worden. Dann aber hieß es, dass der Franzose sogar bei Bayern München verlängern würde.

Was am Ende stimmt, weiß noch niemand. Aber Robben hat eine Spielzeit lang Zeit, seinen neuen Sturmpartner davon zu überzeugen, dass München die bessere Wahl ist.

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

Foto: Marca

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel