21 C
Münster
Sonntag, August 7, 2022

Ronaldo oder Roberto Carlos? Real Madrid sieht Gespenster

Top Neuigkeiten

Erst darf der exkommunizierte Ex-Präsi Calderón ins Mikro säuseln, er höchstpersönlich habe den mittlerweile unverzichtbaren Cristiano Ronaldo nach Madrid geholt.

"El Freunde": Lesen Sie diesen und viele andere Kommentare im Fußball-Blog der SAZ

Und jetzt auch noch Roberto Carlos. Zur Not würde er auch gratis spielen, behauptet er in der Zeitung “As”. Nun gut, wenn es für die erste Mannschaft nicht mehr reiche, würde er auch einen Trainerjob akzeptieren.

Wie bitte??? Vielleicht am Ende noch mit Olli Khan, seinem früheren Lieblings-Torwart, als Co-Trainer?

SPORT AKTUELL: Zickenkrieg der Präsidenten um Ronaldo +++ Angst um Messis Gesundheit +++ Ronaldo: "Ich habe sehr gelitten" +++ Krisensitzung bei Real: 422 Millionen für die Katz? +++

BLOG: Ohne Cristiano Ronaldo ist Real Madrid langweilig, oder, Kaka?

FORUM: Wer ist besser: Messi, Kaká oder Cristiano Ronaldo?

MAGAZIN: Raúl, Kapitän und Legende – Stück für Stück unsterblich

Roberto Carlos meinte dann noch, er habe auch Angebote von Vereinen aus Brasilien. Wir raten: Bitte sofort annehmen, Carlos. Real Madrid hat – Calderón oder wem auch immer sei Dank – schon einen anderen Freistoßschützen in dieser Saison …

Für alle, die im Fußball noch neu sind: Roberto Carlos war 2007 nach elf Jahren bei Real zu Fenerbahce Istanbul gewechselt, weil er selbst für Madrid zu langsam war. Den türkischen Verein werde er aber im Dezember verlassen, sagte Carlos.

Immerhin gewann gewann der bald achtfache Vater mit Real dreimal die Champions League und viermal die spanische Meisterschaft, ist also eine echte Legende.

Hat man da so etwas wirklich nötig?

Cordiale Grüße, Don Wilhelmo

MAGAZIN: Real Madrid kauft ein, TV-Krieg in Spanien, Fernando Torres hinter David Villa, Lionel Messi …

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

Foto: Real Madrid

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel