Tag Archives: Kochduell

Seine Majestät bittet zur Messe

Als König der Gemüse wird er auch bezeichnet, der Spargel, und er hat soviel  Gaumenfreunde, dass ihm zuliebe nun sogar eine Messe veranstaltet wird.

Mit der „Spargel & mehr“, startet die MCC Halle Münsterland, Münsters erste regionale Genuss-Messe, die sich im Vergleich zu anderen Spargelmessen, nicht an interessierte Fachbesucher, sondern an genussfreudige Endverbraucher wendet.

 

 

Hobbyköche im Duell

 

Ob Spargelrisotto, flambierter Spargel oder Spargeleis: Spitzenköche zaubern mit dem königlichen Gemüse wahre Köstlichkeiten, und zwar auf Münsters Genussmesse „Spargel & mehr“ vom 11. bis 13. April. Doch auch Hobbyköche dürfen an den Herd: Beim „Chaos-Kochduell für jedermann“ bereiten sie ein Überraschungsgericht zu und können dabei noch etwas gewinnen. Ab sofort sind Anmeldungen möglich.

 

Dreimal werden je zwei Teams aus zwei Hobbyköchen antreten, am Freitag, 11. April, um 17 Uhr sowie am Samstag, 12. April, um 11.30 und 17.30 Uhr. Ausgestattet werden sie mit einem Korb mit sieben Zutaten. Der Auftrag lautet, aus diesen auf der Bühne ein leckeres Hauptgericht zuzubereiten. Die Zutaten bleiben vorab geheim – „Spargel ist aber natürlich auf jeden Fall dabei“, verrät Philipp Gakstatter, Gründer der LandGenussWerkstatt in Münster und Moderator des „Chaos-Kochduells für jedermann“. Gefüllt sein wird der Korb mit Fleisch oder Fisch und verschiedenen Gemüsesorten. Darüber hinaus stehen Grundzutaten wie Gewürze, Öl, Essig, Eier und Mehl zu Verfügung.

 

„Chaotisch“ geht es allenfalls zu Beginn zu, wenn sich die Teams schnell entschließen müssen, welches Gericht sie innerhalb einer Dreiviertelstunde kochen. Ob Auflauf oder Pfannengericht, alles ist möglich. Selbst eine Wokstation steht bereit. „Mitmachen kann jeder, der Spaß am Kochen hat“, erklärt Andrea Sürder, Projektleiterin der „Spargel & mehr“. Familien, Freunde oder Pärchen sind willkommen, eines der beiden Teammitglieder muss volljährig sein.

Zu gewinnen gibt es Gutscheine für ein Topfgucker-Seminar in der LandGenussWerkstatt und Tickets für Veranstaltungen im Messe u

nd Congress Centrum Halle Münsterland. Außerdem erhalten die Teilnehmer freien Eintritt zur Messe. Die Entscheidung trifft eine Jury aus dem Publikum. Wer mitkochen möchte, bewirbt sich mit seinem Wunschtermin und einer kurzen Vorstellung bis Mittwoch, 9. April, unter post@landgenusswerkstatt.de.

Verlassen dürfen sich die Mitstreiter der Kochduelle ebenso wie die Messebesucher darauf, dass der Rohstoff für die Gerichte exzellent ist: „Der vergangene Sommer war sonnig, der Spargel hat genügend Energie in seinen Wurzeln gespeichert“, erklärt Spargelberater Ralf Große Dankbar von der Landwirtschaftskammer, der deshalb in dieser Saison eine hervorragende Qualität erwartet

Die Saison ist bereits in vollem Gange, nach und nach öffnen immer mehr Hofläden. So wie Heinrich Bäcker in Gittrup im Norden Münsters. Etwa 40 Kilo erntet er derzeit täglich pro Hektar, „morgens gestochen, mittags auf den Tisch“, setzt er auf Frische und empfiehlt den puren Genuss: Wenigstens einige Stangen sollten Gourmets ganz ohne Sauce und Butter probieren. In Gittrup ist der Boden sandig, andere Orte im Münsterland weisen Sandstein- oder Kalksteinböden auf. „Den Boden schmeckt man heraus“, ist Heinrich Bäcker überzeugt. Beschreiben lasse sich dieser besondere Geschmack aber nur schwer – auch dies ist ein Grund dafür, am besten selbst auf der „Spargel & mehr“ die Spargelvielfalt zu testen.

 

Die „Spargel & mehr“ öffnet am Freitag, 11. April, von 14 bis 19 Uhr, am Samstag, 12. April, von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag, 13. April, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 6 Euro. Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt. Mehr Infos unter www.spargelundmehr.de.