Tag Archives: Rekordregen

Kellerverbot für Kanalwasser

Am 28. Juli 2014 wurden viele Kellerräume im Münsterland durch die Auswirkungen eines Starkregenereignisses heimgesucht. “Dabei ist es gar nicht so ungewöhnlich, dass Kanalwasser infolge fehlender Rückstausicherungen in Kellerräume eindringt”, betont Ludger Beuse vom Tiefbauamt der Stadt Münster bei einem Lokaltermin im Hause von Dieter Schwarzhans, der aus der Unwettersituation gelernt hat und seinen Keller “Rückstausicher” machte.
Michael Nowak ist ebenfalls beim Lokaltermin anwesend und kennt sich von Berufswegen mit der Thematik aus. Er betreut die Fachstelle Haus- und Grundstückentwässerung beim Tiefbauamt der Stadt Münster und kann nur dringend eine Rückstausicherung empfehlen.

“Es ist dabei entscheidend, wozu der Keller genutzt wird. Als hochwertiger Nutzraum, wie z.B. ( Souterrainwohnung), bedarf es einer Rückstausicherung mittels Hebeanlage. Bei einer einfachen Nutzung machen Rückstauverschlüsse Sinn, die sich selbstständig verschließen sobald Wasser aus dem Kanal ins Gebäude drückt. Solche Verschlüsse gibt es im Fachhandel bereits ab ca. 60 Euro.”

Was nun das richtige System im Einzelfall ist, lässt sich mit einer Beratung durch das Tiefbauamt genau ermitteln.
Das Tiefbauamt Münster berät kostenlos unter 0251 492 6641 oder per e-Mail grundstuecksentwaesserung@stadt-muenster.de zu diesem Thema.