Tag Archives: Sperrmüll

Fußgängerbrücke, Aktenrettung und Sperrmüll in Greven

1) Fußgängerbrücke noch bis 11. August gesperrt

Trotz der widrigen Wetterverhältnisse wird an der Sanierung der Fußgängerbrücke über die Ems mit Hochdruck gearbeitet.

Zurzeit werden die Abdichtung der Betonoberfläche neu aufgebracht und letzte Restarbeiten am Geländer und den Beleuchtungsmasten durchgeführt.

In der nächsten Woche (04. bis 08.08.) wird die Oberfläche mit Gussasphalt wieder hergestellt.

Fußgänger und Radfahrer können die Brücke voraussichtlich ab dem 11. August wieder nutzen.

2) Zur Aktenrettung schnell reagieren!

Das Unwetter am Montag hat viel Schaden in Greven angerichtet. Sind durch das dem Hochwasser wichtige Akten und Dokumente in Mitleidenschaft gezogen worden, so gilt es, schnell zu reagieren.

Denn auch wenn das Papier das Durchnässen übersteht, können hier später Schimmelpilze entstehen, die das Dokument zerstören. Um wichtige Akten zu retten, sollte man sich zügig mit Fachbetrieben in Verbindung setzen, die sich auf die Aktenrettung spezialisiert haben.

Diese können mit speziellen Verfahren wie Gefriertrocknung und Bestrahlung die Feuchtigkeit entfernen und Schimmelpilze vernichten. Darauf weist die Stadt Greven in einer Pressemitteilung hin.

3) Wohin mit dem Sperrmüll nach dem Hochwasser?

Durch das Hochwasser ist bei vielen Bürgerinnen und Bürgern Sperrmüll angefallen. Die Stadt hat auf dem Gelände der Technischen Betriebe an der Saerbecker Straße und auf dem Marktplatz in Reckenfeld bereits Container aufgestellt. Der Bauhof hat seine Öffnungszeiten zur Annahme des Sperrguts erweitert: er ist täglich bis einschließlich Samstag auch über Mittag und bis 18 Uhr geöffnet. Die Nutzung der Container ist kostenlos. Sofern es eben möglich ist, sollten die Bürger die Container für die Entsorgung ihres Sperrmülls nutzen.
Sollte die Entsorgung über die Container nicht möglich sein, kann das Sperrgut auch an die Straße gestellt werden. Dabei soll bitte darauf geachet werden, dass die Gehwege nicht blockiert werden.
Es werden zusätzliche Sperrmülltermine angeboten:

Abfallbezirke 1,2 und 3: Samstag, 2. August Abfallbezirk 4: Freitag, 1. August (regulärer Sperrmülltermin) Abfallbezirk 5 (Reckenfeld): regulärer Abfuhrtermin am 15.08.; in der kommenden Woche wird dort punktuell Sperrmüll vorab eingesammelt Bezirke 6, 7, 8: hier ist kein Sondertermin geplant. Bürger, die dort große Probleme haben, setzen sich bitte mit dem TBG in Verbindung (Hr. Gringel, Tel. 02571 809 124)

Bitte beachten: Bitte stellen Sie für die Sondersammlungen nur sperrige Dinge wie Möbel, Matratzen u.ä. an die Straße. Müllsäcke, Elektrogeräte und Schadstoffe wie Farben, Lacke oder Öl gehören nicht zum Sperrmüll. Elektro-Kleingeräte können über die Wertstoffcontainer entsorgt werden. Große Geräte nimmt das Entsorgungszentrum Lohmann, Gutenbergstraße 7, 48282 Emsdetten entgegen. Das Schadstoffmobil ist am 29. August wieder in Greven unterwegs.