Tag Archives: Umweltschutz

Grünflächenunterhaltung 2014.

Münster unterhält seine Grünflächen – mit Musik!

24. Mai 2014, 15 bis 18 Uhr

Auch die Türmerin zu St. Lamberti schreitet die 298 Stufen vom Kirchturm herab um am Spektakel als Turmelodei auf der Promenade teilzunehmen. Zu finden ist sie am Punkt 48 der Übersichtskarte, zwischen 15:00 und 17:30 Uhr.

Ausbaldowert hat der Künstler Thomas Nufer die Aktion und ruft mit Unterstützung der Sparkasse Münsterland Ost und des Kulturamtes, des Amtes für Grünflächen und Umweltschutz und Münster Marketing anlässlich der Kampagne “Münster bekennt Farbe” zu Freiluft-Konzerten auf. Konzertsaal ist die Promenade, der 4,5 Kilometer lange Grüngürtel um die Innenstadt.
Das Programm 2014 wird die achte Auflage des polyphonen Ereignisses.

“Die Promenade wird von allen geliebt und genutzt, zum Radfahren, Joggen, Spazierengehen, Grillen, Spielen, Feiern, Küssen, Studieren, und das zu allen Jahreszeiten”, weiß Nufer aus eigener Erfahrung. “Für Einheimische gehört sie einfach zum Lebensgefühl in dieser Stadt, dem können sich auch Münsters Gäste nicht entziehen.”

Und weil die Promenade ihnen so viele schöne Stunden beschert, sollten die Menschen ihr mal danken – mit Musik. Denn: Musik regt das Wachstum der Pflanzen an.
Und Musik ist eine von Münsters Stärken. Profis und Laien, Jung und Alt musizieren in Theatern, an Hoch- und Musikschulen, in Chören und Orchestern oder einfach auf der Straße. Sie alle sind aufgerufen, der Promenade ein Ständchen zu bringen.

An den Samstagnachmittagen 24. Mai und 14. Juni finden die Konzerte zwischen 15 und 18 Uhr entlang der Promenade statt.
145 Musikgruppen, Chöre und Solisten hatten sich im letzen Jahr für die Konzerte angemeldet. In diesem Jahr kommen nocheinmal 10 hinzu.

Gut gelaunt und hoch motiviert, aber ohne Strom und Verstärker werden sich die unterschiedlichen Musikschaffenden ans Werk machen und den Zuhörerinnen und Zuhörern eine bunte Mischung aus Jazz, Reggae, Soul, Ska, Folk und Pop bieten.
Den Plan für den 24.Mai.2014 finden Sie weiter unten.
Mike Toole aus London, erfolgreicher Singer-Songwriter, 
Songwriter für diverse Bands, als Produzent, als Musicalstar im Musical Hair 
SZ: Harmonische Sounds, sensible Songs, beeindruckend in ihrer mitreißenden Energie 
und Dynamik. Gedankenvolle Songs, die noch eine ganze Zeit nachklingen.
Bianca Castafiore aus Winterswijk
Repertoire reicht von Elvis Presley, Marlene Dietrich und Willy Brandt bis zu aktuellen Popsongs
Kanga Vovo aka Patchostar mit Marimbaimprovisationen zus. mit Uwe Groover, Rhytmus
Der Multiinstrumentalist und Bandleader Kanga Vovo stammt aus dem Kongo und spielte bereits mit Jimmy Cliff und Papa Wemba
Zuzel-Quartett 
bayerische Blasmusik an der Promenade
banda mobilé
Spezialisten für die Filmmusik aus den Mafia-Streifen
13 Holz – und Blechbläser/innen
Die KONTEN
Zur Zeit durch ihre Münster Hymne:“Münster lebt“ in aller Munde
Musik geht in Richtung Ärzte 
Martje Saljé 
Münster’s Türmerin und Special Guests, Eigenes und Covers mit Gitarre, Mandoline und Perkussion
Ships Ahoy!
unverstärkter Grungecore und klarem Hardcore-Punk
Peugeot Noir 
Swing Valse, Jazz Manouche mit Knopfakkordeon und Kontrabass – 
französische Lebensart im Herzen von Westfalen
Blosewinds – Maritime Comedy und Die Nikoläuse
Musikkorps der Stadtwerke Münster – zum zweiten Mal
Ouwe 
Jethro Tull-ähnliche Musik mit Querflöte etc.
Rana Arborea 
mittelalterlicher Gesang mit Cisterbegleitung
Way out West
Ukulelenband aus Osnabrück
Seniorenorchester Münster, 12 Mitglieder
Evergreens, Filmmusik, Volksmusik und Schlager der 6oer Jahre
Mondiales
polnischen Polkas, italienischen Rumbas, transsylvanische Tänze, rumänische und bulgarische Weisen, Klezmer und Gypsy-Tunes
Zwinger
insgesamt waren fast 1000 Besucher an beiden Tagen im Zwinger.
Das Grünflächenohr und EinMann Chor, Die 3 lustigen 2, Musikclowns,
20 x a capella in allen Ausprägungen:
Klassischer / geistlicher / U-Musik aus den zwanziger Jahren / Jazz -und Pop
hervorzuheben sind u.a. die Zuckerschnitten, sind am 14. Juni in Dublin eingeladen bei Various Voices.
Musikstile
Bluegrass, Polka, Cajun oder Country, Klezmer, Gospel, Indie, Britpop, Barockflöten,
Jagdhornbläser, Funk, Reaggae, Soul, Hip-Hop und Drehorgel