Familie

200 Masken mit Pelikan-Logo

Der Mund-Nasen-Schutz gehört inzwischen zum täglichen Leben dazu. Im Krankenhaus hat er jedoch eine besondere Bedeutung wenn es darum geht, Mitarbeiter und Patienten gleichermaßen zu schützen. Aus diesem Grund freuen sich die Ärzte und Pflegekräfte der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Clemenshospitals besonders über eine Spende von 200 Schutzmasken, die ihnen jetzt von Ingo Dreßen übergeben wurde. Der Geschäftsführer der Firma IDMerchandising hat die weinroten Stoffmasken mit dem Logo des Pelikanhauses bedrucken lassen, das in unmittelbarer Nachbarschaft zum Clemenshospital gebaut wird. Das Pelikanhaus ist geplant als ein Zuhause auf Zeit für die Angehörigen schwerstkranker Kinder, wie Dr. Martina Klein vom Fundraising erläutert. Das Tragen des Mund-Nasenschutzes ist im Krankenhaus aktuell noch Pflicht, sowohl für Mitarbeiter als auch für Patienten.

CLE_MNS: Ingo Dreßen (3.v.r.) übergibt die bedruckten Mund-Nasen-Schutze an Lena Fischer, Dr. Georg Hülskamp, Martina Lewin, Priv.-Doz. Dr. Otfried Debus und Dr. Martina Klein (v.l.) vom Clemenshospital.

More from Familie

Einzelberatung für Krebsbetroffene und Angehörige

Die Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerks im Münsterland e.V. bietet  Information und Beratung zu Fragen und Problemen an, die durch eine Krebserkrankung entstehen. Angesprochen sind Krebsbetroffene, deren Angehörige und Freunde. Die Beratungen finden aufgrund der Corona-Pandemie zur Zeit telefonisch statt. Bitte vereinbaren Sie … weiterlesen

Abrechnung der Soforthilfe angehalten

IHK begrüßt Nachverhandlungen mit dem Bund   Das Land NRW hat die Abrechnung der „NRW-Soforthilfe 2020“ vorerst gestoppt. Davon betroffen sind mehr als 52.000 Unternehmer und Solo-Selbstständige aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region, die von März bis Mai Soforthilfe erhalten … weiterlesen

Dooring Unfälle vermeiden & Leben retten !

Wer in den vergangenen Wochen seinen Urlaub in den Niederlanden verbracht hat, hat möglicherweise gesehen wie Niederländer Ihre Autotüren von innen öffnen. Dies geschieht mit dem sogenannten „Holländischen Griff“, der unseren Nachbarn in den Niederlanden bereits in den Fahrschulen beigebracht … weiterlesen

Corona – Innovation aus Heinsberg:

Maximaler Infektionsschutz durch Luftreinigung Das Heinsberger Unternehmen Trotec bietet ab sofort dank modernster Filtertechnik die Optimal-Lösung für maximalen Infektionsschutz an. Mobile Raumluftfilter-Anlagen mit innovativer Filtertechnik ermöglichen eine schnelle und höchst effektive Reduzierung luftgetragener Aerosole. Diese sind laut Spezialisten das größte … weiterlesen

Ticketverkauf in den Bussen läuft wieder an

Busse werden mit Trennscheibe an erster Tür ausgerüstet Ab sofort können die Fahrgäste in etwa 40 Stadtbussen in Münster wieder Tickets kaufen. Dafür haben die Stadtwerke die Busse in ihrer eigenen Werkstatt mit Trennscheiben ausgerüstet, die einen sicheren Ticketverkauf gewährleisten. … weiterlesen

Mit Trolli in die Sommerferien!

Wer kennt unsere Region am besten? – Wir suchen interessante Tipps um in der Region nach den Corona Beschränkungen endlich wieder einmal den Stress zu vergessen und das Leben zu genießen. Was Sie dafür unternehmen müssen ist, uns eine kleine … weiterlesen

„Die Haut vergisst nicht!“

Das Portfolio an Sonnenschutzmitteln wird immer größer, aber welche sind die richtigen und wie werden sie sinnvoll angewendet? Und obwohl an vielen Stellen über die Gefahr von Sonnenstrahlung informiert wird, gehen viele von uns immer noch zu leichtfertig mit dem … weiterlesen