Familie

Experiment e.V. – Gemeinnützige Austauschorganisation

– Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Austauschorganisation, sucht ab Ende August eine weltoffene Gastfamilie für Alessia (17) aus Italien. Sie möchte hier bis Ende Juni 2020 zur Schule gehen und bei einer deutschen Familie leben.

Alessia spielt Volleyball und Klavier und ist bei den Pfadfindern aktiv. Zudem geht sie gerne wandern oder laufen. Sie spricht schon gut Deutsch, denn sie lernt unsere Sprache schon seit drei Jahren in der Schule. Sie stellt sich in einem Video auf der Homepage von Experiment e.V. kurz vor.

Wer Interesse hat, Gastfamilie für Alessia zu werden, kann sich an die Geschäftsstelle von Experiment e.V. in Bonn wenden. Ansprechpartner ist Matthias Lichan (Tel.: 0228 95722-21, E-Mail: lichan@experiment-ev.de). Weitere Informationen gibt es unter www.experiment-ev.de/gastfamilie-werden.

Gastfamilie kann fast jeder werden – egal ob Alleinerziehende, Paare mit und ohne Kinder oder Patchwork-Familien, egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Wichtig sind Humor, Neugier und Toleranz sowie die Bereitschaft, sich auf einen anderen Menschen einzulassen. Während des Aufenthalts des Gastes werden die Familien von Experiment e.V. und einer ehrenamtlichen Ansprechperson aus der Region begleitet.

Über Experiment e.V.
Das Ziel von Experiment e.V. ist seit über 85 Jahren der Austausch zwischen Menschen aller Kulturen, Religionen und Altersgruppen. Experiment e.V. ist gemeinnützig und das deutsche Mitglied von “The Experiment in International Living” (EIL). 2018 reisten 2.199 Teilnehmende mit Experiment e.V. ins Ausland und nach Deutschland. Ein Drittel davon erhielt Stipendien. Kooperationspartner sind u.a. das Auswärtige Amt, die Botschaft der USA, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Deutsche Bundestag, das Goethe-Institut und die Stiftung Mercator.

More from Familie

Gurte im Test gerissen – Tester warnen vor Nutzung

Mit einem Preis von nur etwa 85 Euro ist der im Internet vertriebene Froggy Kinder­fahr­rad­anhänger BTC07 mehrere hundert Euro güns­tiger als viele andere Fahr­rad­anhänger für Kinder. Ein mitunter gefähr­liches Schnäpp­chen, wie aktuell durch­geführte Tests der Stiftung Warentest zeigen. Die Tester … weiterlesen

Wohngeld stärken

– Die kommunalen Spitzenverbände Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag und Deutscher Städte- und Gemeindebund sowie der Deutsche Mieterbund und der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW begrüßen ausdrücklich, dass das Wohngeld zum 1. Januar 2020 erhöht und künftig alle zwei Jahre automatisch angepasst … weiterlesen

Sicherheit auf zwei Rädern

– Auf dem Gelände der Baustoffhandlung in Amelsbüren, Amelsbürener Straße 215, geht es am 4. Mai wieder rund – und zwar auf zwei Rädern. Die AGRAVIS Baustoffhandel und der Radsportverein Münster, die gemeinsam am 14. Juni zum großen Hiltruper Radrennen … weiterlesen

Frühjahrsputz in der Grünschleife

– Das städtische Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit lädt alle Anwohnerinnen und Anwohner der Grünschleife in Kinderhaus (Grünfläche am Spickmannplatz) zu einer weiteren Gemeinschaftsaktion am Samstag, 4. Mai, ein. Wer helfen möchte, sollte um 10.30 Uhr vor Ort sein. … weiterlesen

Vorsicht vor der neuen Superzecke – Bitte teilen!

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hohenheim haben sich in den vergangenen Jahrzehnten  einen Experten-Ruf bei der Erforschung von Zecken gemacht. Durch den extrem warmen Sommer im vergangenen Jahr könnten nun auch in unseren Breiten neue Gattungen heimisch geworden sein. In … weiterlesen

Radonmaßnahmenplan

– Zur Verbesserung des Schutzes vor dem radioaktiven Edelgas Radon hat das Bundesumweltministerium heute einen Maßnahmenplan veröffentlicht. Das Dokument erläutert die Strategie von Bund und Ländern zum Schutz vor Radon. Dazu gehören auch Ziele für die Reduzierung der Exposition gegenüber … weiterlesen

Traditionelles Karfreitags-Rezept

Was machen Menschen im Münsterland am Karfreitag? Struwen lautet die eindeutige Antwort. Und damit diese traditionelle Speise der Münsterländer nicht vergessen wird, gibt es in diesem Jahr in unserem Münster-Journal das einfache und schmackhafte Rezept. Die süßen Hefepfannkuchen sind bis … weiterlesen