Freizeit

Busexkursion zum Thementag „Briten im Münsterland“ ausgebucht

Ein Thementag unter dem Titel „Die Briten im Münsterland“ lädt am Sonntag (27. Oktober) Interessierte nach Münster zur Friedenskapelle ein, um mehr über die britische Stationierung im Münsterland zur Zeit des Kalten Krieges zu erfahren. Die Busexkursion dazu ist mittlerweile ausgebucht. Aber auch abseits dieser Fahrt gibt es am Sonntag von 12 bis 18 Uhr einiges in und rund um die Friedenskapelle Münster zu entdecken.

Als ehemalige britische Garnisonskirche zeugt die Friedenskapelle Münster von der britischen Stationierung. Nach der Begrüßung um 12 Uhr durch den Britischen Generalkonsul Rafe Courage spielt das Doncaster Youth Swing Orchester (DYSO). Um 14 Uhr wird ein Kurzfilm „Fremder Nachbar – Leben im Kalten Krieg im Münsterland“ und die Soundcollage „Kalter Krieg“ präsentiert, um 15 Uhr der Film „Briten in Westfalen“. Zudem gibt es um 14.30 Uhr sowie 16.30 Uhr eine Führung durch die Friedenskapelle und den Friedenspark. Den ganzen Tag gibt es zudem die Gelegenheit, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der WWU Münster und Zeitzeugen ins Gespräch zu kommen.

Der Thementag des Münsterland Festivals ist Teil des Projektes „Fremder Nachbar – Leben im Kalten Krieg im Münsterland“ und findet in Kooperation mit der Deutsch-Britischen Gesellschaft Münster/Münsterland, der Friedenskapelle und der Arbeitsstelle Forschungstransfer, WWU Münster, statt. Der Eintritt ist frei.

Das Programm im Überblick:

11.30 Uhr Saalöffnung
12.00 Uhr Auftakt mit Begrüßung durch den Britischen Generalkonsul Rafe Courage
Musik: Doncaster Youth Swing Orchester (DYSO)
13.00-16.00 Uhr Abfahrt Bustour „Britische Orte im Münsterland“ (Leitung: Dr. Wilhelm Bauhus und Simon Hirst) (ausgebucht)
14 Uhr Kurzfilm „Fremder Nachbar – Leben im Kalten Krieg im Münsterland“ und Soundcollage „Kalter Krieg“
14.30 Uhr Führung Friedenskapelle und Friedenspark
15 Uhr Film „Briten in Westfalen“
16.30 Uhr Führung Friedenskapelle und Friedenspark
17.30 Uhr Ausklang mit Dudelsackmusik

Der Thementag ist Teil des Münsterland Festivals part 10, das unter dem Motto „10 aus Europa“ noch bis zum 10. November mit mehr als 40 Veranstaltungen – Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen – in der gesamten Region sein Jubiläum feiert. Veranstalter ist der Münsterland e.V. Die Künstlerische Leitung obliegt Christine Sörries.

www.muensterland-festival.de

Bildnachweis:
In und rund um die Friedenskapelle findet am 27. Oktober der Thementag „Die Briten im Münsterland“ statt. Foto: Rudolf Schubert

More from Freizeit

Buchbesprechung – Als der Wagen nicht kam

Paulus von Husen, Als der Wagen, Manfred,Lütz,Herder,Verfassungsgeericht,Münster,Journal

– Die Lebensernte eines abenteuerlichen Mannes, liegt tief unten in einem Schrank versteckt, sie wird zur Grundlage dieses Buches. Ein Streifzug durch die braune Geschichte einer Zeit, die viele von uns zum Glück nicht persönlich miterlebt haben, sie aber auch … weiterlesen

Gerichtliche Entscheidung um ungeliebte Standortvergabe

Immer mehr Gerichte müssen sich mit Klagen gegen Veranstalter und Städte durch Schaustellerbetriebe, gegen die oft ungeliebte Standortvergabe befassen. Das Oberverwaltungsgericht gestern bekannt gegebenen Urteilen entschieden, dass vier Schaustellern, die sich erfolglos um einen Standplatz auf der Dürener Annakirmes 2017 … weiterlesen

“Public Matters”: Die Öffentlichkeit zählt

Öffentlichkeit und Teilhabe sind Grundlagen jeder Demokratie und einer offenen Gesellschaft. Sie bestimmen auch die Positionierung und Entwicklung eines ungewöhnlichen Ausstellungsformats: der Skulptur Projekte in Münster. In einem dreijährigen Forschungsprojekt zum Skulptur Projekte Archiv, gefördert von der Volkswagen-Stiftung, befasst sich … weiterlesen

1. Rathauskonzert 2019/2020

Auf dem Programm des 1. Rathauskonzerts am Donnerstag, 10. Oktober um 19.30 Uhr stehen Werke aus drei verschiedenen Epochen: Klassik, Romantik und Moderne. Mit »Crisantemi« schuf Giacomo Puccini (1858–1924) einen bewegenden Satz für Streichquartett, den er später in seine Oper … weiterlesen

Tatort – Mord am Marktmeister

– Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und sein Kollege von der Rechtsmedizin Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) sind mal wieder auf Mördersuche in Münster unterwegs. Der Filmservice Münster.Land des städtischen Presseamtes, der WDR und das Cineplex Münster laden gemeinsam … weiterlesen

Verkehrs-Infos zum Münsterland-Giro

Vorfahrt für den Radsport Sparkassen Münsterland Giro am 3. Oktober – Durchfahrtszeiten und Straßensperrungen – QR-Code hilft einfach weiter. Am 3. Oktober 2019 findet zum vierzehnten Mal der Sparkassen Münsterland Giro statt. In diesem Jahr führt das Rennen durch die … weiterlesen