Historisches

Vor 50 Jahren – Münster 1965

Bereits zum sechsten Mal blickt das Stadtmuseum in einer Fotoausstellung 50 Jahre zurück. Es präsentiert Eindrücke vom Leben im Münster des Jahres 1965: „Die Preußen“ schlagen Rot-Weiss Essen im heimischen Stadion, Willy Brandt, Konrad Adenauer oder Kanzler Ludwig Erhard kommen … weiterlesen

Münsters Bahnhofsviertel im Wandel der Zeit

Nur 73 Jahre liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen aus Münsters Bahnhofsviertel. Gleich die erste Angriffswelle im Kriegssommer 1941 zerstörte den Dachstuhl des Hotels Reichshof (links) an der Bahnhofstraße, heute Berliner Platz. 1945, zum Ende des Zweiten Weltkrieges, war der Reichshof … weiterlesen

Flittken drehen sich unermüdlich für den guten Zweck!

Bockwindmühle vor 53 Jahren fertig gestellt „De müel is feddig!“ Mit diesen Worten setzte am. 23. September 1961 – Also vor 53 Jahren – der Mühlenbauer Hermann Böök aus Dunum(Ostfriesland) die Bockwindmühle am Aaseeufer auf der Sentruper Höhe nach monatelanger … weiterlesen

„staedtegeschichte.de“ jetzt online

Institut für vergleichende Städtegeschichte entwickelt Portal zum Thema Stadt / Förderung durch die DFG Städte bilden einen zentralen Lebensraum für Menschen. All die Aspekte menschlichen Lebens wie Politik, Wirtschaft, Religion, Kommunikation und Kultur hinterlassen Spuren im Bild einer Stadt. Seit … weiterlesen

Fleischkarten und Fettnot

Themenabend im Stadtarchiv: Kriegschronik 1914/18 in Münster „Haben wir früher gewusst, was ein Volkskrieg ist?“ Diese Frage stellte ein Journalist im November 1916 seinen Lesern. Die Menschen hatten seit Kriegsbeginn 1914 zwar Erfahrung mit dem Ersten Weltkrieg gemacht. Hatte die … weiterlesen

Vor 100 Jahren: Mobilmachung in Münster

Auch in Münster herrschte nach der Mobilmachung des Kaiserreiches am 1. August 1914 große Begeisterung für den bevorstehenden Krieg, der sich zum Ersten Weltkrieg auswuchs. Die massiven Folgen des Krieges sahen die Menschen nicht voraus; man war allgemein davon überzeugt, … weiterlesen