Informativ

Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus

Das Landeskriminalamt NRW beobachtet seit einiger Zeit eine neue Betrugsmasche. Dreiste Betrüger geben sich am Telefon als Kriminalbeamte, BKA-Beamte oder Staatsanwälte aus. Besonders hinterlistig ist daran: im Display des Angerufenen erscheint die Rufnummer 110 oder eine andere Rufnummer der örtlichen … weiterlesen

Fundsachen werden versteigert

Das Amt für Bürger- und Ratsservice lädt zur Fundsachenversteigerung am Freitag, 7. Juli, in die Fundfahrradstation, Industrieweg 75, ein. 60 Fahrräder – darunter auch ein Liegerad – und andere Fundsachen, die in das Eigentum der Stadt Münster übergegangen sind, werden … weiterlesen

Konflikte mit den Nachbarn

Muss ich Grillgeruch und Lärm bis tief in die Nacht ertragen? Dürfen die Kinder meines Nachbarn auch in der Mittagszeit im Planschbecken herumtollen? Solche und ähnliche Konflikte treten gerade in der Sommerzeit auf und können zu Stress unter Nachbarn, Beleidigungen … weiterlesen

NRW Bundespolizei erhöht Fahndungsdruck

Die Bundespolizei wird in den nächsten Tagen in Nordrhein-Westfalen vor allem auch an den Grenzen zu Belgien und den Niederlanden verstärkte Kontrollen durchführen. Dabei wird die Bundespolizei temporär und punktuell auch an den Hauptreisewegen wie Bundesautobahnen, Bundesstraßen und den grenzüberschreitenden … weiterlesen

Asylbewerberleistungen gesunken

Ende 2016 erhielten in Nordrhein-Westfalen 171773 Personen Leistungen zur Deckung des täglichen Bedarfs (sog. Regelleistungen)nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG). Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, waren das 52335 Personen oder 23,4 Prozent weniger als ein Jahr … weiterlesen

Die Quantencomputer kommen

Der 16. Zukunftskongress auf Schloss Wolfsburg, zu welchem der 2b AHEAD ThinkTank, Deutschlands größtes Zukunftsforschungsinstitut, mehr als 300 Visionäre, Innovationsführer und Vertreter der wichtigsten deutschen Unternehmen geladen hatte, schließt mit einem facettenreichen Zukunftsbild über die Arbeits- und Lebenswelten des Jahres … weiterlesen

Mobiltelefon aus kann teuer werden

Wer während der Fahrt mit seinem PKW sein Mobiltelefon in den Händen hält und mittels des Home-Buttons kontrolliert, ob das Telefon ausgeschaltet ist, benutzt das Telefon und begeht eine Ordnungswidrigkeit. Das hat der 1. Senat für Bußgeldsachen des Oberlandesgerichts Hamm … weiterlesen

Auch Handy ohne SIM kostet Geld

Wer während der Fahrt mit seinem Pkw sein Mobiltelefon in den Händen hält und Musik abspielen lässt, verstößt auch dann gegen die einschlägige Verbotsvorschrift des § 23 Abs. 1a Straßenverkehrsordnung (StVO), wenn in das Mobiltelefon keine SIM-Karte eingelegt ist. Dies … weiterlesen

EU Roaming mit Gebührenfalle

Die gute Nachricht zuerst: in der EU sind die Roaming-Gebühren zum 15. Juni abgeschafft. Die schlechte: 9 von 16 befragten Anbietern rechnen im Ausland anders ab. Beispielsweise, indem sie Community-Verbindungen im europäischen Ausland teurer abrechnen als hierzulande. Die Stiftung Warentest … weiterlesen

Größter Steuerskandal in der Geschichte

Der Schaden durch Cum-Ex- und Cum-Cum-Geschäfte ist für den Staat weitaus größer als bisher bekannt. Das ergeben Berechnungen der Universität Mannheim für das NDR-Magazin “Panorama” (Das Erste), die Wochenzeitung “Die Zeit” und “Zeit Online”. Durch solche Aktiengeschäfte rund um den … weiterlesen