Münsterland

Grevens Mittelalter Markt – Das Fest der Fantasie

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Greven Marketing lädt ein zu einem ganzen Wochenende bei bestem Wetter, inmitten von gutgelaunten Menschen auf dem Mittelaltermarkt in Greven. (An den Emsauen)

Der von den Zaunreitern organisierte Markt, hat den Ruf eines außergewöhnlich familienfreundlichen Festes bis weit über die Stadtgrenzen geschafft. Greven ist nicht wie es scheint – Greven ist besser. Und so tummeln sich dort Jahr für Jahr mehr Freunde der mittelalterlichen Lebensweise und das spürt auch das steigende Touristenbarometer.

Doch woran mag es liegen?
Sie wandeln in authentischen Gewandungen aus Leinen und fast vergessenen Stoffen, tragen Schwerter oder zumindest ein Trinkhorn um daraus Met zu schlürfen, und sich am Lagerfeuer zu laben. Sie sind keine Wesen von einem anderen Stern, auch wenn die Sprache für unsere Ohren nicht mehr gewöhnlich klingt. Doch all dies und der oft gelebte Zusammenhalt der Marktbeschicker und Bewohner vieler Heerlager auf den Mittelaltermärkten, ziehen kleine und große Besucherscharen in eine fast vergessene Zeit. Eine Zeit, die von vielen nach dem Verlassen des bunten Treibens als Erholung oder einem kleinen Urlaub empfunden wird.

Wer an diesem Wochenende ein wenig Zeit hat, ist gern in der weltoffenen Stadt Greven gesehen und kann bei Fromage (Käse) und Vino (Wein) trefflich schmausen, oder bei den vielen weiteren Versorgern, Tavernen und Anbieter pflanzlicher Nahrungsgüter. Allesamt umrahmt von vielen Heerlagern aus Wikingern, Schotten und Römern. Und für die Kids geht es rasant zu, denn zum ersten Mal gibt es dieses ganz besondere (zuckerfreie) Bonbon: „Die Mittelalter Kinderrallye der Zaunreiter“

Wer teilnehmen möchte, meldet sich am Samstag bis 16.00 Uhr am Lagerplatz der Zaunreiter an. – Die Große Preisverleihung gibt es dann am Sonntag um 15.00 Uhr – Mit ganz viel tollen Preisen, verraten die Organisatoren.


Sa. 21.07.2018 von 11.00 bis 23.00 Uhr
So. 22.07.2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt 2 € /Kinder bis 15 Jahre gratis

Greven an die Ems! (An den Emsauen – zwischen Bahnhof und Hallenbad)

More from Münsterland

Keine Langeweile in Versmold

Auch in diesem Sommer werden die Sommerferien etwas bunter durch die Veranstaltungsreihe „Sommer in der Versmolder City“. Die Veranstaltungsreihe geht in diesem Jahr bereits in die 11. Auflage. Freitagnachmittags um 16 Uhr gibt es immer für eine Stunde ein Programm … weiterlesen

Bahnanlagen sind kein Abenteuerspielplatz!

Endlich – in Nordrhein-Westfalen stehen die lang ersehnten Sommerferien vor der Tür! Zeit, sich zu verabreden, die Seele baumeln zu lassen und Abenteuer zu erleben. „Gerade unsere Anlagen, Züge und Gleise üben auf junge Menschen oft eine große Faszination aus … weiterlesen

FMO legt 87,4 Prozent zu

Von den sechs großen NRW-Flughäfen flogen im ersten Quartal 2018 mehr als vier Millionen Passagiere ab. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, waren das 1,0 Prozent weniger Fluggäste als im ersten Quartal 2017. 16,5 Prozent … weiterlesen

Keller nicht an heißen Tagen lüften

Heiße Sommertage zum Lüften von Kellerräumen zu nutzen macht keinen Sinn. Es wird eher das Gegenteil erreicht. Denn: Warme Luft speichert mehr Feuchtigkeit als kalte. So bildet sich beim Durchzug wärmerer Luft an kalten Kellerwänden Kondenswasser und der muffige Geruch … weiterlesen

Kein „Geschwindigkeitsblitzer“

Wer viel unterwegs ist, hat sie bestimmt schon gesehen. Die neu aufgestellten Kontrollsäulen sehen modernen Geschwindigkeitsblitzern sehr ähnlich. Doch bei diesen Kontrollsäulen für die Lkw-Maut handelt es sich um bundesweit 621 stationäre Einrichtungen, die ausschließlich Kontroll- und keine Mauterhebungsfunktionen haben. … weiterlesen

Zusätzliche Ausgabestellen für Gelbe Säcke

Gelbe Säcke

Erfreuliche Nachricht von den Technischen Betrieben Greven (TBG): Die Gelben Säcke zum Sammeln von Verpackungsmüll sind ab sofort an drei weiteren Ausgabestellen in Greven zu bekommen. Bisher konnten sich die Grevenerinnen und Grevener im Rathaus, in zwei K+K-Märkten (Stadt und … weiterlesen

Geänderte Verkehrsführung am Kreisverkehr in Senden

Die Arbeiten am Kreisverkehr Appelhülsener Straße / Bulderner Straße / Gartenstraße im Zuge der Kreisstraße 4 in Senden sind nun soweit fortgeschritten, dass die nächste Bauphase eingeleitet werden kann. Nachdem die Asphaltarbeiten am Kreisverkehr abgeschlossen sind, werden nun die restlichen … weiterlesen