Blaulicht

Sträucher am Aasee geschädigt

Am Aasee in Höhe der Annette-Allee sind in der vergangenen Woche von bisher Unbekannten einzelne Sträucher unsachgemäß zurückgeschnitten worden. Das Grünflächenamt hat festgestellt, dass unter anderem Strauch-Rosskastanien, Hainbuchen und Kupferfelsenbirnen nachhaltig geschädigt wurden, so dass die Bepflanzung ausgetauscht werden muss. Der materielle Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Die Stadt hat Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Hinweise nimmt Matthias Selle vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit entgegen, E-Mail: selle@stadt-muenster.de.

More from Blaulicht

Raub an der Eulerstraße – Zeugen gesucht

– Eine vierköpfige Gruppe überfiel am frühen Sonntagmorgen (20.01., 01:25 Uhr) einen 20-jährigen Münsteraner an der Eulerstraße. Der junge Mann war zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als ihn die vier Männer einholten und an der Fußgängerbrücke zum Kanal … weiterlesen

Traurige Rekorde in Emsdetten

In Emsdetten hat die Polizei am Dienstag (15.01.2019) bei Geschwindigkeitskontrollen mehr als 60 Verstöße festgestellt. 13 Fahrer waren auf der Sinninger Straße dabei so schnell unterwegs, dass sie mit einer Anzeige rechnen müssen. Rekordhalter war eine Fahrerin, die mit 95 … weiterlesen

Gefährlicher Unfall, wieder mit Alkohol

Ein 40-jähriger alkoholisierter Mercedes-Fahrer rammte am frühen Montagmorgen (14.1., 2:07 Uhr) ein Absicherungsfahrzeug auf der Autobahn 31 bei Dorsten. Ein 48-jähriger Mitarbeiter der Autobahnmeisterei sicherte in dem Kleintransporter auf dem Seitenstreifen einen abgebrannten Lkw ab. Er und auch der 40-jährige … weiterlesen

85.000 Euro Sachschaden mit 1,42 Promille

Samstagvormittag (12.1., 11.20 Uhr) fuhr ein alkoholisierter Autofahrer auf der Gittruper Straße gegen einen Baum und verursachte Sachschaden von etwa 85.000 Euro. Der 51-Jährige war mit seinem Mercedes in Richtung Gelmer unterwegs, kam nach links von der Straße ab und … weiterlesen

Festnahmen nach Raubüberfall; Zwei Männer verdächtig

– Greven, Saerbeck, Lienen, Münster, Telgte  Die Polizei konnte am Mittwoch, 09.01.2019, in Telgte zwei Männer festnehmen, die verdächtig sind, mehrere bewaffnete Raubüberfälle im Kreis Steinfurt begangen zu haben. Die Beamten der Kreispolizeibehörde Steinfurt hatten nach einem Überfall auf einen … weiterlesen

Körperverletzung in Greven

An der Bismarckstraße ist es am Dienstagabend (08.01.2019) zu einer Körperverletzung gekommen, bei der drei Personen verletzt wurden. Ein für den Streit verantwortlicher 34-Jähriger wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Vor Ort konnten Geschädigte und Zeugen Angaben zu dem Vorfall … weiterlesen

Nachtrag zur “Geiselnahme in Sporthalle

Polizei

Am Montagabend (07.01.2019), hatte ein 25-jähriger Mann aus dem Kreis Steinfurt eine Sportgruppe in einer Turnhalle in Lengerich mit dem Zünden von versteckten Bomben bedroht. Er soll dabei auch eine Packung Zigaretten und eine geladene Schusswaffe gefordert haben. Ein Spezialeinsatzkommando … weiterlesen