Blaulicht

Handy aus der Hand gerissen – Zeugen gesucht

 Unbekannte raubten am frühen Sonntagmorgen (13.9., 0:57 Uhr) an der Straße “Am Steintor” ein Handy. Zuvor hatten die Täter den 24-jährigen Münsteraner und seine 23-jährige Begleitung gebeten, ein Taxi zu rufen. Dieser Bitte kamen die beiden nach. Plötzlich riss einer der Männer dem Münsteraner während des Telefonates das Handy aus der Hand. Die dreisten Diebe flüchteten mit der Beute in stadtauswertige Richtung. Beide werden als südländisch beschrieben, sind circa 23 Jahre alt, 1,80 Meter groß und waren mit hellblauen Jogginganzügen bekleidet.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zu der Tat und den Tätern geben können.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

More from Blaulicht

Polizisten nehmen Raser von Coesfeld fest

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Coesfeld und der Polizei Münster Nach der Flucht eines schwarzen Kleinwagens durch die Innenstadt von Coesfeld am Freitagabend (17.7., 19:15 Uhr) fahndete die Polizei nach dem Beschuldigten mit Hochdruck. Hintergrund: Freitagabend (17.7., 19:15 … weiterlesen

Ein 37-jähriger Deutscher ,ab ins Gefängnis

Polizei

– Ein 37-jähriger Deutscher, der seit Ende Mai immer wieder durch verschiedene Straftaten aufgefallen ist, befindet sich nun in Untersuchungshaft. Zeugen erwischten den Mann ohne festen Wohnsitz bei Hausfriedensbrüchen und Diebstählen von Alkohol, Nahrungsmitteln, Kosmetika und Parfüm. In einigen Fällen … weiterlesen

Abschließend geht die Spurensuche in der Laube weiter

Am Mittwoch (10.6) fand ein Datenspeicherspürhund bei einer erneuten Durchsuchung der Wohnung der 45-jährigen Beschuldigten zwei weitere elektronische Geräte, ein iPad und einen USB-Stick. Die Hunde “Theo” und “Jupp” waren von den Ermittlern angefordert worden, um mögliche versteckte Datenspeicher in … weiterlesen