Blaulicht

Mithilfe bei der Fahndung

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Bielefeld bitten die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach einem 31-jährigen Häftling der Justizvollzugsanstalt Werl.

Der 31-jährige Daniel Vojnovic war am Mittwoch, 20.03.2019, bei einem privaten Besuch in Bad Salzuflen geflüchtet. Hierzu entwendete er das Fahrzeug seiner Eltern, einen silbernen Opel Zafira mit dem Kennzeichen LIP-NV 102. Die sofort eingeleiteten, intensiven Fahndungsmaßnahmen der Polizei haben bislang nicht zur Festnahme des Geflüchteten geführt.

Daniel Vojnovic ist circa 185cm groß, von kräftiger Statur, mit kurz rasiertem Haupthaar und einem Vollbart. Zuletzt war er mit einer braunen Lederjacke, einer blauen Jeanshose und hellen Schuhen bekleidet.

Die Polizei Bielefeld hat die Maßnahmen rund um die Flucht des Häftlings übernommen, weil das Ursprungsverfahren im Jahr 2014 für die verhängte Haftstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung beim Polizeipräsidium Bielefeld bearbeitet wurde.

Die Polizei empfiehlt, den Flüchtigen nicht anzusprechen, sondern bei Antreffen sofort den Notruf 110 zu wählen. Hinweise zum Aufenthaltsort nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

More from Blaulicht

Polizei sucht Ersthelfer

Polizei - Münster Journal

– Die Polizei ist nach einer körperlichen Auseinandersetzung Ende Februar (19.2., 20:40 Uhr) auf der Peter-Büscher-Straße auf der Suche nach Ersthelfern. Zwei Männer gerieten auf der Straße in verbale Streitigkeiten. Diese mündeten in Schlägen und Tritten. Während der 29-Jährige schon … weiterlesen

Drei Drogenfahrten in drei Stunden gestoppt

 – Gleich drei Drogenfahrten in drei Stunden stoppten die Beamten am Mittwoch,13. März in Hamm. Schon am Vortag (12.03.2019) wurden vier berauschte Autofahrer in zehn Stunden erwischt. Der erste berauschte Fahrer ging den Polizeibeamten gegen 15.30 Uhr ins Netz. Der … weiterlesen

1 Zugfahrt führt zu 57 Strafanzeigen

– Bereits auf der Hinreise der Fußballanhänger des Vereins Rot-Weiß Essen zum Fußballspiel der Regionalliga West, SV Lippstadt – RW Essen, am Samstag, 09.03.19, kam es durch bisher noch unbekannte Fußballfans von RW Essen zu Sachbeschädigungen in der RE 11 … weiterlesen

Polizei – Vielfalt für Toleranz

– Die Polizei Münster beteiligt sich mit der Veranstaltung “Polizei – Vielfalt für Toleranz” an den diesjährigen Wochen gegen Rassismus. Am Dienstag, den 12.3., in der Zeit von 18 bis 20 Uhr, erzählen vier Polizisten mit Migrationshintergrund von ihrem Weg … weiterlesen

Speed-Dating einmal anders

Polizisten stoppten Donnerstag (7.3.) während einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Westfalenstraße ein Ehepaar in zwei Autos. Bei erlaubten 70 km/h maßen die Beamten zunächst die 38-Jährige mit 25 km/h zu schnell. Während die Polizisten ihre Personalien aufnahmen, zeigte die Frau auf … weiterlesen

Vorträge gesucht für Forum Brandschutzerziehung

– „Reichen Sie Vorschläge für interessante Vorträge ein – wir sind gespannt auf die Vielfalt unserer Feuerwehren!“, wirbt Hermann Schreck, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), um Referentinnen und Referenten für das Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung. Das Forum ist eine gemeinsame … weiterlesen