12.6 C
Münster
Montag, September 26, 2022

Tierschützer mit Blut beschmiert: Nackt-Demo in Madrid

Top Neuigkeiten

FW-MG: Rettungshubschraub...

FW-MG: Rettungshubschraub...

Neues Werk eröffnet / Tie...

POL-ME: Einbrüche aus dem...

Auf dem bekannten Platz Puerta del Sol der spanischen Hauptstadt legten sich die Aktivisten der Tierschutzorganisation AnimaNaturalis auf den Boden und stellten ein Massaker an Tieren nach.

Die Aktivisten, einige in Käfigen eingesperrt, hielten trotz der Kälte rund 20 Minuten im Freien aus.

Mit der Aktion solle klar gemacht werden, dass das Tragen von Pelzen nichts Elegantes an sich habe, sondern ein Zeichen für "Brutalität und Egoismus" sei, hieß es in einer Erklärung der Organisation. Die Tiere, die gezüchtet würden, "um Mäntel zu werden", müssten ihr ganzes Leben in "kleinen schmutzigen Käfigen" zubringen. (AFP)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

ALLE WIRTSCHAFTS-NEWS aus Spanien

#{fullbanner}#

Foto: Mandj98 (Flickr)

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

FW-MG: Rettungshubschraub...

FW-MG: Rettungshubschraub...

Neues Werk eröffnet / Tie...

POL-ME: Einbrüche aus dem...

POL-ME: Monheimer überfal...