14.1 C
Münster
Dienstag, August 9, 2022

Zukunftsfähige Nachfolge und Unternehmensfortführung unter dem Stiftungsdach mit den Experten der UnternehmerKompositionen

Top Neuigkeiten

Meerbusch (ots) –

Fast jeder fünfte Unternehmer in Deutschland befasst sich derzeit mit der Unternehmensnachfolge und -fortführung. In der Regel ist eine generationenübergreifende Unternehmensfortführung das Ziel, die das mit viel Herzblut aufgebaute Unternehmen sicher in eine konkurrenzfähige Zukunft führt.

Das ist mit einer unternehmensverbundenen Stiftung sehr gut möglich und hat weitere Vorteile. Entgegen in Deutschland verbreiteter Fehlinformationen ist es eben nicht so, dass eine Stiftungsstruktur mit angeschlossenen Unternehmen starr und unflexibel ist. Im Gegenteil: Sie kann nicht nur das Unternehmen unter ein stabiles Dach bringen und weiterentwickeln, sondern auch das Vermögen schützen und die Familienmitglieder absichern und gezielt fördern.

Als Experten für die Konzeption und Umsetzung unternehmensverbundener Stiftungs-Strukturen, die bisher mehr als 100 Projekte begleitet haben, ist die Boutique-Kanzlei UnternehmerKompositionen hier ein interessanter Ansprechpartner. Thorsten Klinkner, Gesellschafter-Geschäftsführer der UnternehmerKompositionen (https://www.unternehmerkompositionen.com/), macht darauf aufmerksam, dass mit einer unternehmensverbundenen Stiftung viele Unternehmersorgen schwinden. Denn die Unternehmensfortführung mit einer Stiftung schützt nicht nur das oder die Unternehmen und deren Erträge, sondern auch die Familienmitglieder, und trägt durch eine klare Struktur langfristig zum Erhalt des Familienfriedens bei.

Gerade die „nachfolgesuchende“ Generation der Unternehmer in Deutschland prüft die Option, Familienabsicherung, Vermögensschutz und Unternehmensfortführung unter ein (Stiftungs) – Dach zu bringen.

Denn die Stiftung wird durch den Stifter zu Lebzeiten geprägt und aktiv gestaltet. Alle Erfahrungen, Wünsche und Ziele der wechselnden Unternehmergeneration kann in die Stiftungsstruktur einfließen. Sie geht so nicht verloren, sondern hilft, die Unternehmen solide fortzuführen. Je nach Ausgestaltung der Stiftungsorgane kann die Familie die Gesellschafterrolle aktiv leben oder nicht. Faktoren wie Macht, Einflussnahme und Kontrolle sind aktiv gestaltbar in einem individuell bestimmten Maß, das die Interessen, Intentionen und das Freiheitsbedürfnis der Unternehmer berücksichtigt.

Parallel dazu gibt es auch auf der Vermögensebene keine rechtsformbedingten Einschränkungen. Unter der Voraussetzung, dass die Stiftung per se Eigentümerin ist, kann es alle denkbaren Rechts- (Personen- und Kapitalgesellschaften) und Finanzierungsformen in einer Stiftungsstruktur geben, bis hin zum Börsengang im In- und Ausland. Auch die Gründung oder Unternehmensfortführung von Startups mit und ohne Mitarbeiterbeteiligungen sind in einer Stiftung gestaltbar, sowie das Erschließen komplett neuer Geschäftsbereiche.

Das Interessante an einer Stiftungsstruktur sind aber nicht nur administrative Fragen. Die Stiftung ist ein langfristig tragfähiger Ordnungsrahmen, der eine Trennung der Systeme von Familie und Unternehmen ermöglicht. Die unterschiedlichen Logiken dazu können in einer Stiftung sachgerecht geregelt werden, ohne dass die Substanz angegriffen wird. Das Vermögen wird nicht mehr im Privatvermögen aufgebaut, sondern innerhalb der Stiftung und kann dort mathematisch einfach und nachvollziehbar nach den Vorgaben des Stifters und der Satzung aufgeteilt werden. Die Substanz der Vermögenswerte bleibt erhalten.

Hinsichtlich des Familienvermögens ähnelt die Stiftung einem Tresor, in dem es sicher verwahrt und vervielfacht wird. Egal, ob es sich um sensible Wirtschaftsgüter, Immobilien, Barvermögen oder betriebliche Beteiligungen handelt. Eine Stiftung schirmt das Vermögen, im Gegenteil zu anderen Unternehmensformen, vor unternehmerischen Risiken ab und macht es auch dann nicht angreifbar, wenn familiäre oder private Situationen ein erfolgreiches Unternehmen in Bedrängnis geraten lassen. Besser als jede andere Gesellschaftsform kann sie dazu beitragen, den Familienfrieden zu erhalten und vor Scheidungs- oder Erb- bzw. Nachfolgestreitigkeiten schützen.

Über UnternehmerKompositionen:

Die UnternehmerKompositionen mit ihrem Geschäftsführer Thorsten Klinkner sind auf Stiftungsgründungen und Stiftungsmanagement in Deutschland und Liechtenstein spezialisiert. Die ganzheitlich arbeitende Boutique-Kanzlei hat bisher über 100 Projekte erfolgreich umgesetzt und unterstützt Unternehmerfamilien und Privatpersonen aktiv bei der Vermögenssicherung.

Weitere Informationen unter: https://www.unternehmerkompositionen.com

Pressekontakt:
UnternehmerKompositionen Rechtsberatungsgesellschaft und Steuerberatungsgesellschaft mbH
Am Meerkamp 26
40667 Meerbusch
Ansprechpartner: Herr Thorsten Klinkner
E-Mail: [email protected]
Tel. +49 (0) 2132 915 74 90

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel